Basel: 15-jährige Schülerin in Bus sexuell belästigt

Eine 15-Jährige ist am Donnerstagmorgen in einem Linienbus in Basel Opfer einer sexuellen Belästigung geworden. Ein Unbekannter setzte sich neben die Schülerin, bedrängte sie und fasste sie unsittlich an.

Eine 15-Jährige ist am Donnerstagmorgen in einem Linienbus in Basel Opfer einer sexuellen Belästigung geworden. Ein Unbekannter setzte sich neben die Schülerin, bedrängte sie und fasste sie unsittlich an.

Die Jugendliche verliess darauf den Bus der Linie 30 bei der Haltestelle Steinenschanze und informierte ihre Lehrerin, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte. Der ungefähr 50 Jahre alte Täter hatte den Bus kurz vor 7.30 Uhr an der Haltestelle Spalentor bestiegen.

Konversation

Nächster Artikel