Bye, bye Mitte!

Die TagesWoche zieht aus dem Unternehmen Mitte aus und sagt: Danke! Mittendrin zu sein war schön. Danke Unternehmen Mitte. Die TagesWoche zieht nach viereinhalb Jahren aus Dir aus und zügelt dieses Wochenende an die Spitalstrasse.Wir danken Dir für Deine geduldige Gastfreundschaft. Wir wurden in Dir geboren und haben unsere Kinderjahre in Dir verbracht. Hunderte Stunden Redaktionssitzungen […]

Die TagesWoche zieht aus dem Unternehmen Mitte aus und sagt: Danke!

Mittendrin zu sein war schön. Danke Unternehmen Mitte. Die TagesWoche zieht nach viereinhalb Jahren aus Dir aus und zügelt dieses Wochenende an die Spitalstrasse.
Wir danken Dir für Deine geduldige Gastfreundschaft.

Wir wurden in Dir geboren und haben unsere Kinderjahre in Dir verbracht. Hunderte Stunden Redaktionssitzungen durchschwatzt. 234 Ausgaben auf Papier produziert, ein Vielfaches an Artikeln ins Internet abgefüllt, zig Millionen Buchstaben aneinandergereiht und viele Tausend Titel gesetzt.

Dazu haben wir unzählige Hektoliter Cappuccino getrunken und hunderttausend Zigaretten geraucht. Wir sind jetzt nicht ganz weg, viele von uns werden Dich laufend aufsuchen, für Medienkonferenzen und Veranstaltungen oder um in Basels ältestem und grosszügigstem Fumoir zu verweilen.

Bis bald!

Konversation

  1. Mir gefiel dieses offene Büro, man konnte nachschauen, ob die Redaktoren arbeiteten oder nicht 🙂 Oder die Fotomaschine am Schaufenster während der Fasnacht. Danke TAWO!

    Danke Empfehlen (0 )
  2. Viel Glück an der neuen Adresse und wenn einmal die Köpfe rauchen, der Blutdruck spuckt oder der Atem stockt, ist die Notfallstation ja nicht weit!

    Danke Empfehlen (0 )

Nächster Artikel