Defekt in elektrischer Installation führte zu Hofbrand in Mümliswil

Die Ursache des Brandes eines Bauernhofes in Mümliswil SO vom vergangenen Wochenende ist geklärt. Ein Defekt in der elektrischen Installation in einem der Ökonomiegebäude löste den Grossbrand aus, wie die Solothurner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Die Ursache des Brandes eines Bauernhofes in Mümliswil SO vom vergangenen Wochenende ist geklärt. Ein Defekt in der elektrischen Installation in einem der Ökonomiegebäude löste den Grossbrand aus, wie die Solothurner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Der Brand breitete sich in der Nacht auf Sonntag rasch aus und griff auf das angrenzende Wohnhaus, weitere angebaute Ökonomiegebäude und auf den Heustock über. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren 100’000 Franken.

Die Bewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Auch die Tiere, vor allem Hühner, wurden gerettet.

Konversation

Nächster Artikel