Ein Filmjahr zu gewinnen

Stecken Sie das Filmjahr ruhig in die Tasche: Wir verlosen vier Filmkalender. Einfach melden und mit etwas Glück abholen. Der Taschenkalender, der es in sich hat. Lange vor den Jahresrückblicken schenken wir Ihnen einen Vorausblick aufs kommende Jahr: Kinogänger haben immer einen vollen Kalender. Wer aber auch die Tage bis zur Oscar-Verleihung zählen will oder […]

Stecken Sie das Filmjahr ruhig in die Tasche: Wir verlosen vier Filmkalender. Einfach melden und mit etwas Glück abholen.

Der Taschenkalender, der es in sich hat.

Der Taschenkalender, der es in sich hat.

Lange vor den Jahresrückblicken schenken wir Ihnen einen Vorausblick aufs kommende Jahr: Kinogänger haben immer einen vollen Kalender. Wer aber auch die Tage bis zur Oscar-Verleihung zählen will oder dem Starttag des neuen Bond-Filmes entgegenfiebert, der kriegt von uns Wartehilfe – in Form eines Film-Taschenkalenders.

Der Schüren-Verlag bietet den beliebten Jahresüberblick jeweils in Taschenformat, so auch 2015 – voller Film-Adressen, Festival-Daten, Film-Fakten, die einem nebenbei in den Tag schneien, ohne das Mailkonto zu strapazieren: Ein Taschenkalender im Papierformat.

Unser Last-Minute-Geschenk für Filmfreunde

Wie nebenbei erfahren Filmfreunde, wer am eigenen Geburtstag mit ihnen feiert oder wer am gleichen Tag wie ihre Mutter starb. Monatlich erwarten sie in dem Kalender kleine Grundsatzartikel: «Eine Zeitreise durch die Geschichte der Zeitreisefilme» oder «Flopbuster» oder «Frauen hinter der Kamera». Es sind kleine Dosen an Filmtheorie, die einem die Zeit kurz machen können, wenn mal wieder die Tage lang werden.

Der Kalender bietet mit seinen vielen kleinen Datensammlungen (z.B. zu Filmausbildungsstätten) nützliche Information für den Alltag junger Kinogänger, mit kurzen Lesevergnügen, die Filmfreunde im Laufe eines Jahres bewegen können.

Mit seiner analogen Form ist der Schüren-Taschenkalender eine kleine individuelle Protestnote gegen die digitale Rasch-Zeit. Wer seine Termine – und sei es nur als Backup – analog festhalten will, findet mit dem Taschenkalender einen hübschen Weggenossen. Mit nützlichen Adressen, Festivalterminen (bei denen leider einige Schweizer Termine fehlen wie etwa das «Bildrausch»-Festival in Basel). Dafür ist genügend Platz für jede Menge eigene Kino-Termine.

Melden und gewinnen!

Jeder darf mitmachen, einfach einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen. Dann wird gelost – und die Gewinner per Mail benachrichtigt. Die Verlosung läuft bis am 23.12. abends. Viel Glück!

Konversation

  1. Da ich zu den Mitorganisatoren des Flutlicht Fussball Film Festival Basel, das am 16. Januar 2015 stattfindet gehöre, und der Schüren Filmkalender dieses Festival nicht gelistet hat, fände ich es eigentlich angebracht, das Teil gratis zu bekommen. Ich würde es dann unserem Booker weiterverschenken… 😉

    Danke Empfehlen (0 ) Antworten
Alle Kommentare anzeigen (10)

Nächster Artikel