Erneut mehr Studierende an der Pädagogischen Hochschule FHNW

Über 1300 Personen haben sich bei der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) für ein Studium im Herbst angemeldet. Das sind knapp ein Fünftel mehr Studierende als im Rekordjahr 2013.

Über 1300 Personen haben sich bei der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) für ein Studium im Herbst angemeldet. Das sind knapp ein Fünftel mehr Studierende als im Rekordjahr 2013.

220 Personen meldeten sich für die Studiengänge Vorschul- und Primarunterstufe an, wie die FHNW am Freitag mitteilte. Das entspricht einer Zunahme von 20 Prozent.

Für die Primarstufe gab es mehr als 450 Anmeldungen. 150 Studierende wollen im Herbst mit dem Studium Sekundarstufe 1 starten. Das sind 40 Prozent mehr Studierende als im Vorjahr. Hinzu kommen 50 Berufspersonen, die als Quereinsteiger ein schweizerisches Lehrerdiplom erwerben wollen.

Konversation

Nächster Artikel