Feiner Fingerzeig

Basels Stapi Guy Morin kündigt auf Twitter eine «Erklärung» zu «Pussy Riot» an. Sie ist nicht einfach zu verstehen. Wir haben heute unsere Präsenz in Moskau anfang September vorgestellt. Hier meine Erklärung zu Pussy Riot- Das… fb.me/2kjP1WflJ — Guy Morin (@moringuy) August 24, 2012 Basels Stapi Guy Morin kündigt auf Twitter eine «Erklärung» zu «Pussy […]

Basels Stapi Guy Morin kündigt auf Twitter eine «Erklärung» zu «Pussy Riot» an. Sie ist nicht einfach zu verstehen.

Basels Stapi Guy Morin kündigt auf Twitter eine «Erklärung» zu «Pussy Riot» an. Sie ist nicht einfach zu verstehen. Die Wörter «Pussy» und «Riot» kommen nämlich im von Morin verlinkten PR-Text nicht einmal ansatzweise vor.

Aber vielleicht ist genau das die Verlautbarung: Wir sagen nix zu «Pussy Riot», weil wir mit Moskau eine tolle Stadtpartnerschaft haben wollen?

Das wäre dann wohl ein wahrlich feiner Fingerzeig.

Konversation

Nächster Artikel