Für Feuerwerker

Wer es heute Nacht krachen lassen will, braucht natürlich Feuerwerk. Und wer genug Geld hat, wie unser Chef, geht sich vor Feierabend beim Coop City um die Ecke welches holen. Dort wird die fragile Fracht fachgerecht in eine Plastikgugge gepackt. Die zwar kaum vor versehentlicher Entzündung der darin befindlichen Raketen und Knallfrösche schützt. Dafür sind auf […]

Wer es heute Nacht krachen lassen will, braucht natürlich Feuerwerk. Und wer genug Geld hat, wie unser Chef, geht sich vor Feierabend beim Coop City um die Ecke welches holen. Dort wird die fragile Fracht fachgerecht in eine Plastikgugge gepackt. Die zwar kaum vor versehentlicher Entzündung der darin befindlichen Raketen und Knallfrösche schützt. Dafür sind auf die Tasche Sicherheitshinweise aufgedruckt. Auf Deutsch und Französisch kann man lesen, wie man das Feuerwerk korrekt handhabt. Wer keine der beiden Sprachen spricht, kann die Bildli anschauen. Aber Obacht: Darauf sieht man, wie man es nicht machen soll.

Konversation

Nächster Artikel