Grosse Klappe – nix dahinter

Am Samstag, 4. August geht es in die vierte Runde von «Schlag den Raz». Und schon nach drei Durchgängen scheint der Mann, den es zu schlagen gilt (also ich) ein klarer Fall von «Grosse Klappe, nix dahinter» zu sein. Auf den knapp zufriedenstellenden Start von vier richtig getippten Spielen in der ersten Runde, ging es […]

Der Mann, den es zu schlagen gilt: Florian Raz, Sportredaktor und Fussball-Experte der TagesWoche.

Am Samstag, 4. August geht es in die vierte Runde von «Schlag den Raz». Und schon nach drei Durchgängen scheint der Mann, den es zu schlagen gilt (also ich) ein klarer Fall von «Grosse Klappe, nix dahinter» zu sein. Auf den knapp zufriedenstellenden Start von vier richtig getippten Spielen in der ersten Runde, ging es nur noch bergab. Zwei Punkte aus Runde zwei, NULL aus Runde drei. Der Absturz von Rang 2 auf 47 die verdiente Folge.

Das ist Ihre Chance, liebe Mittippende. Denn gewinnen können Sie ja nur, wenn Sie mich schlagen. Die oder der beste Tippende muss im letzten FCB-Heimspiel der Super-League-Vorrunde als TagesWoche-Twitterer arbeiten – und dabei auch noch meine Gegenwart ertragen.

Um für absolute Transparenz zu sorgen hier meine Tipps für die anstehende 4. Runde:

Sion–Basel: 1
St. Gallen–GC: 0
Zürich–Lausanne: 1
Thun–Luzern: 0
Servette–YB: 2

Bitte folgen Sie mir hier zum Tippspiel.

Und wer noch einmal unsere Ankündigung und die Regeln lesen will wird dank diesem Link fündig: Schlag den Raz: Das TagesWoche-Tippspiel zur neuen Saison.

Konversation

Nächster Artikel