Grüne mit Nationalrätin Maya Graf an Spitze in Nationalratswahlen

Die Grünen Baselland gehen mit Nationalrätin Maya Graf an der Spitze in die Nationalratswahlen vom kommenden Herbst. Die Mitgliederversammlung der Partei nominierte ihre volle Siebnerliste am Mittwochabend in Therwil per Akklamation.

Die Grünen Baselland gehen mit Nationalrätin Maya Graf an der Spitze in die Nationalratswahlen vom kommenden Herbst. Die Mitgliederversammlung der Partei nominierte ihre volle Siebnerliste am Mittwochabend in Therwil per Akklamation.

Maya Graf politisiert seit 2001 im Nationalrat und präsidierte als erste Grüne die grosse Kammer im Amtsjahr 2012/2013. Graf, Jahrgang 1962, ist Sozialarbeiterin und Biobäuerin und lebt in Sissach.

Ebenso kandidieren Florence Brenzikofer, 1975, Sekundarlehrerin aus Oltingen, Landrätin und Präsidentin der Kantonalpartei, Philipp Schoch, 1973, Pflegefachmann aus Pratteln und Vorgänger Brenzikofers an der Parteispitze, sowie Lukas Ott, 1966, Politikwissenschafter und seit 2012 Stadtpräsident des Kantonshauptorts Liestal.

Auf den weiteren Listenplätzen stehen Karl-Heinz Zeller, 1960, Gemeindepräsident von Arlesheim, Anna Ott von den Jungen Grünen, 1992, Studentin und Einwohnerrätin in Liestal, sowie Klaus Kirchmayr, 1963, aus Aesch und Fraktionspräsident der Grünen im Landrat.

Konversation

Nächster Artikel