Immer schon Journalist*in werden wollen? Deine Chance!

Die TagesWoche sucht per sofort eine Praktikantin oder einen Praktikanten. Schwerpunktmässig kümmerst Du Dich um die Themen Kultur und Gesellschaft. Arbeitspensum: 100 Prozent. Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir für drei bis sechs Monate eine Praktikantin / einen Praktikanten – mit Schwerpunkt Kultur/Gesellschaft, in Vollzeit Was Du mitbringst: Grosses Interesse an journalistischer Arbeit Flair […]

Die TagesWoche sucht per sofort eine Praktikantin oder einen Praktikanten. Schwerpunktmässig kümmerst Du Dich um die Themen Kultur und Gesellschaft. Arbeitspensum: 100 Prozent.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir für drei bis sechs Monate

eine Praktikantin / einen Praktikanten – mit Schwerpunkt Kultur/Gesellschaft, in Vollzeit

Was Du mitbringst:

  • Grosses Interesse an journalistischer Arbeit
  • Flair für Sprache, stilsicheres Deutsch

» Konkret – Du erkennst hier das Problem:




(Bild: Rainer Zenz / Wikipedia / CC BY-SA 3.0)

  • Erste Erfahrungen/Leistungsausweis in den Bereichen Text, Bild, Radio oder Social Media/Online Journalismus
  • Neugierde und Offenheit

» Konkret – beim Anblick dieses Bildes verspürst Du mindestens den Zwang, so lange zu googeln, bis Du weisst, was es darstellt:

Cool, aber was ist es? (Wenn Du hier den Hinweis siehst, guter Anfang ») (Bild: Universität Basel, Departement Physik)

  • Rasche Auffassungsgabe
  • Selbständigkeit
  • Auf Menschen bezogen: kontaktfreudig
  • Flexibilität
  • Erstausbildung, Bachelor Abschluss o.Ä., in Ausbildung an einer Hochschule oder langjährige Berufserfahrung (Quereinsteiger)
  • Netzwerk in der Region von Vorteil

Was wir bieten:

  • Eine vielseitige journalistische Tätigkeit, die sich nicht nur auf das Verfassen von Texten beschränkt
  • Einblick in die Branche, persönlich und unkompliziert
  • Begleitung im Handwerk
  • Teamgeist
  • Abschlusszeugnis
  • Arbeitsplatz nahe der Innenstadt Basel

Du bist interessiert?

Sende uns zwei Textproben – ob bereits irgendwo publiziert oder eigens für diese Bewerbung verfasst, spielt keine Rolle.

Die Texte sollten Prosastücke sein (keine Interviews, keine Gedichte) und sich idealerweise um Kultur- und/oder Gesellschaftsthemen drehen. Selbstverständlich nehmen wir auch zwei Videoproben an.

Auch das schreckt Dich nicht ab?

Sehr gut. Bei Fragen wendest Du Dich direkt an unsere Geschäftsführerin Sibylle Schürch (Büro-Nr: 061 561 56 61 oder Mobile: 079 512 17 15). Und auch die Bewerbung ist bei ihr an der richtigen Adresse: sibylle.schuerch@tageswoche.ch

Konversation

Nächster Artikel