Kennedy-Fotograf Stan Stearns gestorben

Der Fotograf Stanley Frank Stearns ist in den USA im Alter von 76 Jahren gestorben. Stearns hatte im November 1963 bei der Beerdigung von John F. Kennedy dessen Sohn John Junior beim Salutieren am Sarg seines Vaters abgelichtet.

Stearns mit seinem berühmtesten Foto von John Kennedy Jr. bei der Beerdigung seines Vaters (Archiv) (Bild: sda)

Der Fotograf Stanley Frank Stearns ist in den USA im Alter von 76 Jahren gestorben. Stearns hatte im November 1963 bei der Beerdigung von John F. Kennedy dessen Sohn John Junior beim Salutieren am Sarg seines Vaters abgelichtet.

Das Foto des damals Dreijährigen bei der Beerdigung des getöteten US-Präsidenten ging seinerzeit um die Welt. Stearns selbst wurde am 11. Mai 1935 in Annapolis geboren und begann bereits mit 16 Jahren als Fotograf zu arbeiten.

Später war er für die US-Luftwaffe sowie die Nachrichtenagentur United Press International tätig, bevor er sich mit seinem eigenen Studio selbstständig machte. Seinem Sohn Jay Stearns zufolge erlag er am Freitag in einem Hospiz im Staat Maryland einem Krebsleiden.

Konversation

Nächster Artikel