Koreanische Gurkensuppe

Frisch, frisch, frisch! Und sie macht sich fast von selbst. Das definitiv einfachste und erfrischendste Suppenrezept das ich je gekocht habe. Diese kalte koreanische Gurkensuppe ist gerade bei heissen Temperaturen perfekt. So einfach, dass man beim Kochen garantiert nicht ins Schwitzen kommt. Rezept: 1 Gurke (in ganz feine, Zündholz grosse Streifen schneiden)1 TL trockene zerstossene Chilis60ml Apfelessig1 […]

Koreanische kalte Gurkensuppe

Frisch, frisch, frisch! Und sie macht sich fast von selbst.

Das definitiv einfachste und erfrischendste Suppenrezept das ich je gekocht habe. Diese kalte koreanische Gurkensuppe ist gerade bei heissen Temperaturen perfekt. So einfach, dass man beim Kochen garantiert nicht ins Schwitzen kommt.

Rezept:

1 Gurke (in ganz feine, Zündholz grosse Streifen schneiden)
1 TL trockene zerstossene Chilis
60ml Apfelessig
1 EL Zucker oder Honig
2 EL Tamari oder Sojasauce
1 EL Sesamöl
2 EL Sesamsamen (optional)
4 Tassen Wasser
Eiswürfel

Mixen Sie ausser dem Wasser und den Eiswürfeln alles zusammen und lassen Sie die Gurkenstreifen für ca. 10 bis 15 Minuten marinieren. Jetzt können Sie das Wasser dazu giessen und das Ganze im Kühlschrank kaltstellen. Vor dem Servieren noch die Eiswürfel dazu und optional mit den Sesamsamen bestreuen. Enjoy!

Konversation

Nächster Artikel