Martin Grab mit Innenbandabriss

Der bald 37-jährige Innerschweizer Martin Grab zieht sich am Schwyzer Kantonalfest in Schindellegi einen Innenbandabriss am rechten Knie zu.

Martin Grab (im Vordergrund) muss pausieren (Bild: SI)

Der bald 37-jährige Innerschweizer Martin Grab zieht sich am Schwyzer Kantonalfest in Schindellegi einen Innenbandabriss am rechten Knie zu.

Diesen Befund ergab eine Untersuchung in der Uni-Klinik Balgrist in Zürich.

Ob auch die Kreuzbänder beschädigt sind, steht noch nicht fest. Der Routinier darf demzufolge Hoffnungen hegen, am Eidgenössischen Schwingfest Ende August in Estavayer-le-Lac dabei sein zu können. Grab hatte sich die Verletzung im ersten Gang gegen Stefan Gasser zugezogen.

Konversation

Nächster Artikel