Musikvideos: ohne Musik sind sie viel lustiger

Die Videos von Shakira, Bowie und Prodigy gehen auch lustig: Ein Wiener Bastler hat bekannte Musikclips nur mit Geräuschen vertont. Wenn Mick Jagger im Musikvideo leise rülpst, dann steckt Mario Wienerroither dahinter. In Wien ist der Sounddesigner während seiner Freizeit unermüdlich unterwegs und sammelt Geräusche für seine «Musicless Musicvideos» – Schritte, Autolärm, Stöhnen und Furzen, […]

Die Videos von Shakira, Bowie und Prodigy gehen auch lustig: Ein Wiener Bastler hat bekannte Musikclips nur mit Geräuschen vertont.

Wenn Mick Jagger im Musikvideo leise rülpst, dann steckt Mario Wienerroither dahinter. In Wien ist der Sounddesigner während seiner Freizeit unermüdlich unterwegs und sammelt Geräusche für seine «Musicless Musicvideos» – Schritte, Autolärm, Stöhnen und Furzen, eben alles, was er für die Neuvertonung der Videos von Bowie, Elvis und Co. braucht. The Daily Dot hat ein schönes Porträt über ihn geschrieben, und hier sind seine sieben hübschesten Videos.

1. BEASTIE BOYS: «Fight For Your Right (To Party)»

2. VILLAGE PEOPLE: «YMCA»

3. PRODIGY: «Firestarter»

4. ELVIS: «Blue Suede Shoes»

5. SNOOP DOGG: «Drop It Like It’s Hot ft. Pharrell Williams»

6. DAVID BOWIE & MICK JAGGER: «Dancing In The Street»

7. SHAKIRA FT. RIHANNA: «Can’t Remember to Forget You» 

Konversation

Nächster Artikel