Philippe Senderos fehlt beim Start zur WM-Qualifikation

Die Schweiz wird auch beim Start zur WM-Qualifikation gegen Slowenien (7. September) und Albanien (11. September) auf Abwehrchef Philippe Senderos verzichten müssen.

Philippe Senderos plagt eine Fussverletzung. (Bild: Si)

Die Schweiz wird auch beim Start zur WM-Qualifikation gegen Slowenien (7. September) und Albanien (11. September) auf Abwehrchef Philippe Senderos verzichten müssen.

Vor dem Testspiel vom Mittwoch in Split gegen Kroatien sagte Nationalcoach Ottmar Hitzfeld: „Es müsste ein medizinisches Wunder passieren. Es wird ihm kaum reichen für die Partien im September. Er macht erst im Schwimmbecken Laufübungen.“ Senderos hat wegen einer Fussverletzung mit Fulham in der Vorbereitung kein einziges Testspiel absolviert.

Konversation

Nächster Artikel