Pop-Queen Madonna wird im August die Schweiz beehren

Im Rahmen ihrer World Tour 2012 gibt Madonna auch in Zürich ein Konzert. Die US-amerikanische Popikone tritt am 18. August im Stadion Letzigrund auf, wie Good News am Dienstag in einer Medienmitteilung ankündigte.

Im Sommer wird Madonna auch in der Schweiz auf der Bühne zu bewundern sein (Archiv) (Bild: sda)

Im Rahmen ihrer World Tour 2012 gibt Madonna auch in Zürich ein Konzert. Die US-amerikanische Popikone tritt am 18. August im Stadion Letzigrund auf, wie Good News am Dienstag in einer Medienmitteilung ankündigte.

Erstmals trat die Musikerin und Sängerin auf ihrer „Sticky & Sweet“-Tournee 2008 in der Schweiz auf. Das Konzert auf dem Flugplatz Dübendorf lockte 72’000 Zuschauerinnen und Zuschauer an.

Das diesjährige Konzert werde, so Good News, „von einer gigantischen Show“ begleitet. Vorstellen wird Madonna auch ihr neues Album „MDNA“. Auftakt der Welttournee ist am 29. Mai in Tel Aviv. Madonna will auch in Südamerika und Australien spielen, wo sie der Ankündigung zufolge seit 20 Jahren nicht mehr aufgetreten ist. In Europa ist sie in 26 Städten zu Gast.

Nach Angaben der deutschen Konzertagentur Marek Lieberberg handelt es sich um Madonnas neunte Tour. Erstmals ging die Popdiva 1985 mit der „Virgin Tour“ auf Konzertreise. Madonna gilt als die erfolgreichste Popsängerin der Welt. Demnach verkaufte sie bislang mehr als 300 Millionen Alben. Sie gewann sieben Grammys und ist Mitglied in der Rock & Roll Hall of Fame.

Konversation

Nächster Artikel