#rotblaulive

Steht des FCB auf dem Platz, wird bei Twitter mit #rotblaulive kommentiert. Eine kleine statistische Aufarbeitung und der Anstoss zum Vorspiel vor dem Spiel. Die beiden Sportsfreunde Raz und Kieslich waren so nett und lassen ausnahmsweise den technisch beschlagenen Mann hinter der kongenialen Doppelspitze ran. Endlich ein klein wenig Ruhm, oder wie der Brasilianer sagt: […]

Steht des FCB auf dem Platz, wird bei Twitter mit #rotblaulive kommentiert. Eine kleine statistische Aufarbeitung und der Anstoss zum Vorspiel vor dem Spiel.

Die beiden Sportsfreunde Raz und Kieslich waren so nett und lassen ausnahmsweise den technisch beschlagenen Mann hinter der kongenialen Doppelspitze ran. Endlich ein klein wenig Ruhm, oder wie der Brasilianer sagt: 15 Übersteiger of fame.

A propos Technik: Wenn die TagesWoche über Fullball berichtet, dann überlassen wir die technischen Finessen nicht nur den Akteuren auf dem Platz. Mit dem Hashtag #rotblaulive twittern sich unsere Sportreporter durch jedes noch so durchschnittliche Spiel, mit sprachlichen Dribblings und gekonnten doppelten Doppelpässen mit dem Publikum.

Eine kurze Spielunterbrechung für all jene, die jetzt denken: Hashhä? Rotblauwiebitte? Während den Spielen des FC Basel kommentieren unsere Sportreporter Florian Raz und Christoph Kieslich jeweils live auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Sie verwenden dabei immer das Schlagwort #rotblaulive. So können 1. alle Interessierten mit diesem Suchbegriff sämtliche Kommentare mitverfolgen, 2. alle, die Lust haben, selber mitkommentieren, und 3. wir all diese Kommentare auch auf unserer Website anzeigen.

So, Schiedsrichterball, es kann weitergehen. Dank der Visualisierungssoftware von Visual.ly können wir die Aktivitäten von #rotblaulive nun per Knopfdruck analysieren und in einer hübsch anzusehenden Infografik darstellen. Wir sehen also: 703 Kommentare mit dem Schlagwort #rotblaulive wurden in den letzten 30 Tagen veröffentlicht. Die meisten – wenig überraschend – am Tag des Champions-League-Achtelfinal-Hinspiels: 250 Tweets.

Als einflussreister Twitter-Account ist der offizielle der TagesWoche ausgewiesen – was etwas unfair erscheint eingedenk der Tatsache, dass wohl rund die Hälfte aller #rotblaulive-Tweets von Florian Raz alias @razinger geschrieben wurden. Aber wie Konfuzius schon sagte: Du musst im richtigen Moment am richtigen Ort stehen, total gelaufene Kilometer pro Spiel sind nichtig.

250 Tweets, das ist also die Marke, die es heute zu knacken gilt. Und weil vor dem Spiel Vorspiel ist, eröffnen wir das fröhliche Gezwitscher mit #rotblaulive ab sofort.

(Bild: )

Konversation

Nächster Artikel