Sochaux besiegt Leader PSG

In der Ligue 1 endet das Gastspiel von Leader Paris Saint-Germain bei Sochaux überraschend mit der vierten Niederlage.

Bakambus Tor besiegelte die Niederlage von Leader Paris SG (Bild: Si)

In der Ligue 1 endet das Gastspiel von Leader Paris Saint-Germain bei Sochaux überraschend mit der vierten Niederlage.

Der Favorit startete zwar gut und führte dank Alex‘ Kopfballtor, ehe Sochaux dank dem früheren Sion-Stürmer Giovanni Sio zur Wende ansetzte. Selbst ein Eigentor Roussillons verkraftete der Aussenseiter. In der 84. schloss Bakambu einen Konter mit dem 3:2 ab. Zlatan Ibrahimovic – zuvor mit 21 Treffern in 21 Spielen – liess sich mehrfach fallen, mehr hatte der Super-Star nicht zu bieten. Paris handelte sich den ersten Fehltritt seit dem 1. Dezember 2012 ein.

Das Ligue-1-Debüt von David Beckham verzögert sich weiter. Paris trat in Sochaux ohne den früheren Captain der „Three Lions“ an. PSG-Coach Carlo Ancelotti verordnete der 37-jährigen Werbe-Ikone weitere Aufbautrainings: „Er wird in Paris bleiben und arbeiten. Das Niveau in der Liga ist hoch, ebenso die Intensität und der Rhythmus. Gegen Marseille dürfte er bereit sein.“

Nach zuletzt drei Fehltritten (in allen Wettbewerben) setzte Lyon in Bordeaux zum Gegenangriff an: 4:0 fertigte „OL“ den Europacup-1/16-Finalisten ab. Rémi Garde, Lyons Coach, trat nach der Gala sofort auf die Euphoriebremse: „Wir haben nur drei Punkte gewonnen, nicht mehr.“ Clément Grenier (22) und Alexandre Lacazette (21), zwei Spieler aus dem eigenen „Centre de Préformation“, schossen drei der vier Treffer.

Resultate: Marseille – Valenciennes 1:0. Bastia – Nice 0:1. Brest – Ajaccio 1:1. Lorient – Evian TG 2:1. Montpellier – Nancy 1:0. Toulouse – Troyes 2:2. Reims – St-Etienne 1:1. Bordeaux – Lyon 0:4. Sochaux – Paris St-Germain 3:2.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 51. 2. Lyon 48. 3. Marseille 46. 4. Nice 42. 5. St-Etienne 41. 6. Rennes 40. 7. Lorient 39. 8. Montpellier 38. 9. Bordeaux 38. 10. Lille 37. 11. Valenciennes 33. 12. Toulouse 32. 13. Ajaccio 29. 14. Sochaux 26. 15. Bastia 26. 16. Brest 25. 17. Reims 24. 18. Evian TG 23. 19. Troyes 19. 20. Nancy 18.

Konversation

Nächster Artikel