Spargel Caprese

Der nächste Sonnentag kommt bestimmt. Falls Sie dann ein Grill-Fest planen, ist das hier die perfekte Beilage! Yeahhh! Es ist Spargelzeit, und wie jedes Jahr im Frühling erwarte ich sehnsüchtig die Ankunft der Spargel auf den Märkten und in den Läden. Es ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsgemüse. Ich mag die Grünen, die Weissen, […]

Spargel Caprese

Der nächste Sonnentag kommt bestimmt. Falls Sie dann ein Grill-Fest planen, ist das hier die perfekte Beilage!

Yeahhh! Es ist Spargelzeit, und wie jedes Jahr im Frühling erwarte ich sehnsüchtig die Ankunft der Spargel auf den Märkten und in den Läden. Es ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsgemüse. Ich mag die Grünen, die Weissen, die Dicken, die Dünnen, in einer Suppe, gedünstet, im Salat, gegrillt, gebraten, auf einer Pizza… und, und, und. So nahrhaft und lecker!

Dieses supereinfache Rezept habe ich auf Pinterest entdeckt und musste es gleich ausprobieren. Ich hab es natürlich ein wenig abgeändert und vor ein paar Tagen als Beilage zu unserem ersten Grill-Plausch serviert.

Spargel Caprese

200g grüner Spargel
2 Büffelmozzarella (versuchen Sie als Veganer Mozzarisella)
2 reife Tomaten
Ein paar Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer
Bestes Olivenöl
Aceto Balsamico de Modena

Waschen und schneiden Sie den Spargel. Dämpfen oder grillen Sie den Spargel für zirka 5 bis 10 Minuten (kommt ein bisschen auf die Dicke an). Wenn Sie beim Dämpfen den Deckel ein wenig geöffnet lassen, bleibt der Spargel schön grün. Schneiden Sie die Tomaten, den Mozzarella und den Spargel in Scheiben und arrangieren Sie alles schön. Träufeln Sie das Olivenöl und etwas Aceto darüber. Salzen und Pfeffern. Fertig! Perfekt für ein leichtes Mittagessen oder als Beilage.

Konversation

Nächster Artikel