Ticketverlosung: Fotoausstellung «Chernobyl – restricted areas»

Der Fotograf Alexander Hofmann hat in der für die Öffentlichkeit gesperrten Zone um Tschernobyl verstörende Aufnahmen gemacht. Die TagesWoche verlost 5×2 Tickets für seine Ausstellung im Basel Art Center. Der Basler Fotograf Alexander Hofmann hat in der für die Öffentlichkeit gesperrten Zone um Tschernobyl ebenso verstörende wie faszinierende Aufnahmen gemacht. Anfangs April sind seine Bilder […]

Der Fotograf Alexander Hofmann hat in der für die Öffentlichkeit gesperrten Zone um Tschernobyl verstörende Aufnahmen gemacht. Die TagesWoche verlost 5×2 Tickets für seine Ausstellung im Basel Art Center.

Der Basler Fotograf Alexander Hofmann hat in der für die Öffentlichkeit gesperrten Zone um Tschernobyl ebenso verstörende wie faszinierende Aufnahmen gemacht. Anfangs April sind seine Bilder im Basel Art Center an der Riehentorstrasse im Kleinbasel zu sehen.

Nur mit einer Sondergenehmigung erhielt Hofmann Zutritt in das schwer verstrahlte Gebiet um das ehemalige Atomkraftwerk, dessen Reaktor 1986 explodierte und einen Super-GAU verursachte. Trotz der hohen Strahlenbelastung wohnen heute im zur Geisterstadt verfallenen Prypjat etwa 400 Menschen, die zurückgekehrt sind oder sich geweigert haben, ihren Wohnort zu verlassen.

Häufig findet man noch ganze Einrichtungen und persönliche Besitztümer in den verlassenen Häusern, da die Bewohner glaubten, sie würden nach Prypjat zurückkehren können. Es hat sich in der Gegend eine Art Katastrophentourismus entwickelt, da es seit einigen Jahren möglich ist, auf eigene Gefahr an Führungen durch das Sperrgebiet teilzunehmen.

Die TagesWoche verschenkt 5×2 Tickets für die Ausstellung im Basel Art Center, sie dauert vom 5. – 13. April, Öffnungszeiten 13 bis 19 Uhr. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag. Die Tickets werden in der Reihenfolge des Kommentareingangs vergeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Konversation

Alle Kommentare anzeigen (6)

Nächster Artikel