Töfffahrer bei Selbstunfall in Büsserach schwer verletzt

Ein Motorradfahrer hat sich am Montag bei einem Selbstunfall in Büsserach SO schwere Verletzungen zugezogen. Er musste mit der Rega in ein Spital geflogen werden.

Ein Motorradfahrer hat sich am Montag bei einem Selbstunfall in Büsserach SO schwere Verletzungen zugezogen. Er musste mit der Rega in ein Spital geflogen werden.

Der Mann war gemäss Polizeiangaben vom Montag kurz vor 10 Uhr auf der Passwangstrasse von Erschwil in Richtung Büsserach unterwegs gewesen. Beim Dorfeingang stürzte er aus bisher noch nicht geklärten Gründen in einer leichten Rechtskurve.

Sein Motorrad rutschte auf die Gegenfahrbahn, streifte dort einen entgegenkommenden Personenwagen und kam an einem Zaun zum Stillstand. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Konversation

Nächster Artikel