Verletze bei Brand eines TV-Geräts in Binningen BL

Beim Brand eines TV-Geräts in einem Mehrfamilienhaus in Binningen BL ist am Dienstagabend eine Frau verletzt worden. Die 81-Jährige wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Drei weitere Personen wurden vor Ort wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt.

Beim Brand eines TV-Geräts in einem Mehrfamilienhaus in Binningen BL ist am Dienstagabend eine Frau verletzt worden. Die 81-Jährige wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Drei weitere Personen wurden vor Ort wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt.

Das alte Röhren-Fernsehgerät der 81-jährigen Frau war gegen 19.40 Uhr innert kürzester Zeit in Brand geraten, wie die Polizei Basel-Landschaft am Mittwoch mitteilte. Die Flammen setzten in der Folge auch das umliegende Mobiliar im Wohnzimmer in Brand.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Wegen der vorübergehend starken Rauchentwicklung wurde das Mehrfamilienhaus am Kronenweg für gut 30 Minuten komplett evakuiert. Als Brandursache ist gemäss Polizei ein technischer Defekt am TV-Gerät am wahrscheinlichsten.

Konversation

Nächster Artikel