Zwei Männer in Basel bei Streit verletzt

Vor dem SBB-Bahnhof in Basel sind bei einem handfesten Streit unter mehreren Männern zwei Männer verletzt worden. Ein 20-Jähriger erlitt eine Stichwunde am Oberkörper und ein 46-Jähriger, der schlichtend hatte eingreifen wollen, zog sich eine Verletzung am Kopf zu.

Vor dem SBB-Bahnhof in Basel sind bei einem handfesten Streit unter mehreren Männern zwei Männer verletzt worden. Ein 20-Jähriger erlitt eine Stichwunde am Oberkörper und ein 46-Jähriger, der schlichtend hatte eingreifen wollen, zog sich eine Verletzung am Kopf zu.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend in der Centralbahnstrasse, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Sonntag mitteilte. Ein 24-jähriger Pole und ein 39-jähriger Kroate wurden im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung festgenommen.

Die beiden Verletzten mussten in eine Notfallstation eingewiesen werden. Weshalb es zu dem Streit gekommen war, war nicht bekannt. Ermittlungen wurden aufgenommen und es wurden Zeugen gesucht.

Konversation

Nächster Artikel