• Eskalation unter der Dreirosenbrücke – das sagt ein Augenzeuge

    Darf die Polizei einen Vergewaltiger einfach so verprügeln? Das Gesetz schützt die BürgerInnen vor Willkür. Heisst: Egal welches Gesetz ich nicht eingehalten habe; Ich darf lediglich für das bestraft werden, wofür ich verurteilt wurde. PolizistInnen sind kein Gericht. Auch keine Strafvollzugsanstalt. PolizistInnen urteilen nicht. Sie beurteilen höchstens. Eigentlich stellen sie bloss fest. Was den kontrollierten Jungen angeht: Ich bezweifle, dass der Junge ein Dealer ist. Er spielt offenbar ab und zu in der Dreirosenhalle. Er ist vermutlich noch ein Kind. Es gilt die Unschuldsvermutung. Auch nach einem erstinstanzlichen Urteil ist jemand nicht zwingend «Täter». Der Junge wurde, so wie ich vernommen habe, festgenommen und nicht verhaftet (kein Strafbefehl). Nochmals: Urteilen und Straffmass festlegen ist Aufgabe der RichterInnen oder in 98 Prozent aller Strafverfahren der StaatsanwältInnen.

    Zur Diskussion
  • Eskalation unter der Dreirosenbrücke – das sagt ein Augenzeuge

    Ich beschwere mich nicht, dass eine Kontrolle stattgefunden hat. Ich beschwere mich, dass die Kontrolle in das abgesteckte Spielfeld – für Kinder – verlegt wurde. Ich war nicht „Passant“. Ich bin also nicht an der Kontrolle vorbeispatziert, habe angehalten und blöd rumgenörgelt. Die Polizei ging mit dem Kontrollierten dahin, wo meine Tochter spielte. Angefangen hatte die Kontrolle weit weg (siehe Karte) und ich verstehe nicht, weshalb sie zu den Kindern verlegt wurde. Wenn der Junge der Polizei als gewaltbereit bekannt gewesen wäre, wäre es erst recht angebracht gewesen, die Kontrolle nicht dort durchzuführen oder das kleine Spielfeld zuvor räumen zu lassen. Ich „bausche“ hier nichts auf. Ich schreibe nicht über Polizeigewalt. Ich erwähne sogar, dass die Festnahme wohl gesetzeskonform war. Ein Video kann helfen zu belegen, dass der Polizist sich nicht ausweisen wollte (mit aufwändiger Tonbearbeitung versteht man mehr). alain gfeller

    Zur Diskussion
  • Eskalation unter der Dreirosenbrücke – das sagt ein Augenzeuge

    In der Regel beantworte ich die Fragen meiner Tochter. Ich würde ihr antworten: Jemand, der illegale Drogen verkauft. Ich würde einen Exkurs über illegale und legale Drogen machen, kurzer Rundflug über «Wirkstoffe im Körper»… Oft will sie es genau wissen und hackt nach.

    Zur Diskussion
  • Eskalation unter der Dreirosenbrücke – das sagt ein Augenzeuge

    Ich habe nichts erfunden. Zudem habe ich die Aussagen im Original-Kontext gelassen. Es gibt Zeugen und belastendes Bild- & Tonmaterial.

    Zur Diskussion
  • Eskalation unter der Dreirosenbrücke – das sagt ein Augenzeuge

    Es gibt Zeugen und Videos. Gruss alain gfeller

    Zur Diskussion