• Uni-Dozenten sollen nicht mehr Kurzstrecken fliegen

    Für berufliche Zwecke gibt es Videokonferenzen. Eigentlich könnten wir Flüge unter 1000km gesetzlich verbieten. Mit der Bahn gehts auch.

    Zur Diskussion
  • Um Mitternacht bleiben verspätete Flugreisende am EuroAirport hängen

    Nein, es handelt sich dabei um einen Missstand, welcher behoben werden sollte. Ihr Kommentar beweist wieder einmal, dass Gewerkschaften nie fähig sind und nie fähig waren gesamtheitlich zu denken. Im Übrigen, es sind auch Ihre Klienten, die den Bus verpassen...

    Zur Diskussion
  • Basel und die Krux mit den Parkings

    Georg, Gesetze regeln auch Ausnahmen. Daher, Basel autofrei!!! Für ÖV, Behinderte, Gebrechliche, Notfälle usw. und von mir aus auch für Elektrotaxis können Gesetze und Verordnungen Ausnahmen vorsehen. Des Weiteren federn gesetzliche Übergangsregelungen einiges ab. Die Vorteile von Basel autofrei sind enorm: weniger Kosten Strassenunterhalt, saubere Luft, weniger Unfälle, mehr Sicherheit, Ruhe und Gesundheit usw.

    Zur Diskussion
  • Der Novartis-Kahlschlag erschüttert die ganze Stadt

    Vorsorgestiftungen sind steuerbefreit

    Zur Diskussion
  • Anwohner wollen Kinderspital-Parkhaus mit einer Petition verhindern

    Wir brauchen Krippenplätze, keine Parkplätze. Basel Autofrei!

    Zur Diskussion
  • Der Novartis-Kahlschlag erschüttert die ganze Stadt

    Vorschlag für Konzerne mit alljährlichen Milliardengewinne und mit immer höheren Dividendenausschüttungen, welche massenweise Personal entlassen und dadurch Mehrkosten für den Staat schaffen: - Zusätzliche „Strafsteuern“ auf Jahresgwewinn und Kapital der Firma. - Zusätzliche „Strafsteuern“ für den Aktionär auf Dividende und auf den Vermögenssteuerwert der Aktie. - Gesonderte Kapitalgewinnsteuer auf realisierte Kapitalgewinne nachdem der Aktienwert gestiegen ist auf Grund solchen Schrekensnachrichten. Frist für die Besteuerung: 10 Jahre. Nur so schaffen wir Gerechtigkeit und nur so Beschneiden wir die Halunken.., sorry Spekulanten

    Zur Diskussion
  • Die Arroganz der Macht

    Pietro, was Sie da schreiben ist wie üble AFD/SVP-Hetze und Angstmacherei! Wir haben weltweit die tiefsten Steuersätze. Da lässt sich noch was machen.

    Zur Diskussion
  • Messe Schweiz: Gaili Kääre und düstere Geschäftsaussichten

    Statussymbole, die unsere Luft verpesten und unsere Gesundheit gefährden. Diese Luxusausstellung passt nicht zu unserer progressiven Velostadt Basel. Das sollten wir der Welt nicht zeigen. Ich schäme mich für unsere Stadt.

    Zur Diskussion
  • Wie komme ich im Auto sicher durch das Basler Verkehrs-Chaos, Frau Fahrlehrerin?

    In der Stadt fährt man nicht Auto. Basel Autofrei!

    Zur Diskussion
  • Und was, wenn die Güterstrasse autofrei wäre?

    Warum eigentlich nicht die ganze Stadt autofrei? Folgen: saubere Luft, weniger Stress und Unfälle, weniger Krankheiten, mehr Lebensqualität! Und gratis Pick-E-Bike für alle :-)

    Zur Diskussion