• Basler Gericht stoppt Riehener Internethetzer

    Dümmer goht‘s nümmer?

    Zur Diskussion
  • Zigi aus! Am 1. Februar tritt das Rauchverbot am Bahnhof SBB in Kraft

    Ist einfach so: wir leben im ICH-Faschismus. Wer nicht für mich - und meine Vorlieben - ist, ist gegen mich und soll sich verkrümeln. Dass ich aber nicht dauernd die Luft anhalten kann draussen, ist ein Fakt und eigentlich ein Menschenrecht. Aber eben: das interessiert am wenigsten Männer, Junge, Gesunde und Co.

    Zur Diskussion
  • Ein letztes Mal die volle Ladung Ruedi Rechsteiner

    Ja unser Ruedi Rastlos hat seinen Uebernamen mehr als verdient! Er ist umglaublich fleissig und dossierfest. Eine ganz ehrliche Haut, die sich vor nichts verbiegt und es auch nicht nötig hat, andere zu diskreditieren, wenn sie ihm im Wege stehen! Solche Politiker braucht das Land, aber ich gönne ihm die neue Freiheit und bedanke mich ebenfalls :-)

    Zur Diskussion
  • Die Post am Claraplatz benachteiligt Angestellte mit Kindern

    Unerträglich! Klar ist Ende Monat mehr los, genau deshalb können doch die vermehrten Arbeitseinsätze fix eingeplant werden. Wieso soll erst 2 Wochen vorher klar sein, das Ende Monat dann "Ende Monat" ist?? Finde dss fies diesen Frauen gegenüber?

    Zur Diskussion
  • Das BVB-Tribunal

    Herr Beck, ich kann Ihre Spekulation betr. 8. RR nicht nachvollziehen. Warum soll hier der Presi nicht für das Gremium sprechen? Von der TagesWoche hätte ich hingegen gerne endlich mal aufgelistet, wer denn sonst noch in der Kommission sitzt. Als ältere ÖV-Benutzerin mit gesundheitlichen Problemen bin ich seit Jahren täglich mit der BVB unterwegs aber nicht sehr zufrieden und es hat nicht gebessert in letzter Zeit. Alleine die Art, wie die Busse gefahren werden, macht mir oft Mühe. Wenn frau was sagt, wird sie gleich angeknurrt vom Herrn Chauffeur. Die Jungen (ausländischen) in der Truppe verpassen Haltestellen oder geben falsche Auskünfte an auswärtige Benutzer, die sind schlecht geschult. Wagenführer (habe nur Männer erlebt, die Wagenführerinnen sind da anständiger) teilen anderen Verkehrsteilnehmern lautstark üble Schimpfwörter aus etc. Muss ja wohl nicht wirklich sein, oder? Ich bin froh, wenn hier grundlegende Änderungen passieren und zwar bald. Die Forderung der BASTA nach Wiedereingliederung in die Staatsverwaltung wäre dabei mind. zu prüfen!

    Zur Diskussion
  • Die neue TagesWoche: Es geht ums Ganze

    Ich war auch von Anfang an mit grossem Interesse und Wohlwollen bei der Tageswoche mit dabei und scheute die notwendigen Kosten nicht, brachte Ideen ein, die nie umgesetzt wurden, aber was soll's? Anfangs ging's ja gut, dann wurde es schwieriger bis sehr schwierig....Nun bist Du liebe Sybille am Ruder. Ich erinnere mich lebhaft an die DV vor über einem Jahrzehnt, wo auch Du Dich zur Verfügung gestellt hattest für das Rote Haus, meine Unterstützung fehlte da nicht. Aber es kam anders. Kürzlich hat es in Zürich im Roten Haus eine neue Initiative gegeben mit tollen, innovativen Journalisten, das sehe ich gerne. Weil ich aber meine Kindheits-Stadt schon lange verlassen habe, liegt mir die neue Heimat halt näher und ich unterstütze gerne nochmals Euren Neuanfang in Basel. Besonders mit Dir und den - so viel ich wahrgenommen habe - vielen anderen guten Leuten. Viel Glück!

    Zur Diskussion
  • Die Opportunisten verspielen das Vertrauen in die Politik

    @Chaim Howard: vielen Dank für diesen ehrlichen und erhellenden Hinweis!

    Zur Diskussion
  • Kurden und Basler Linke demonstrieren gegen Erdogans Repressionspolitik

    Meine Mitteilung unten sollte an die Redaktion gehen, aber das klappt technisch nicht, was ist da los?!?!

    Zur Diskussion
  • Kurden und Basler Linke demonstrieren gegen Erdogans Repressionspolitik

    Ihre Bildlegende ist kreuzfalsch!!! "Schulter an Schulter gegen den Faschismus der HDP" Da ist garantiert nicht die HDP gemeint, sondern die AKP, die Regierungspartei. Ich war nicht da, aber es wäre völlig widersinnig, bitte rasch korrigieren!

    Zur Diskussion
  • Hilfe für Ü50, Kritik an Mück und Feuerprobe für den neuen KuMu-Direktor

    "Ein neuer Verein setzt sich für die Ü50 ein – getragen von Links und Rechts" Hab mir die Liste angeschaut: die SVP glänzt mit 100% Abwesenheit. Geht bei denen das Leben nur bis 49?

    Zur Diskussion