CB
  • Der neueste Transfer des FCB spielt sitzend

    Nein, noch nicht, das gibt dann eine eigene Liga, und dafür wird dann ein eigener englischer Top-Hooligan engagiert !

    Zur Diskussion
  • Am liebsten ziehen Schweizerinnen und Schweizer nach Frankreich

    Und diese Zahlen werden sich in den kommenden Jahren weiter massiv erhöhen wenn dann die heute ausgesteuerten, vom Arbeitsmarkt ausgeschlossenen Ü50 das Rentenalter erreichen. Wie soll man in der CH ein normales Leben fristen mit einer Lücke von 15 Jahren bei der AHV (oder nur Beiträge für Nichterwerbstätige einbezahlt) und einer halben PK ? Die Schweiz exportiert dann halt neben HighTech auch ihre verarmten Rentner.

    Zur Diskussion
  • «Ich musste hier einiges aushalten»

    Der beste Kommentar zu diesem Thema. Solange sich die Politik und die Wirtschaft in der Nordwestschweiz so verantwortungslos und egoistisch gegenüber den Ü50 verhalten, solange wird die Akzeptanz gegenüber den importierten "Fachkräften" nicht steigen, im Gegenteil. Hochqualifizierte, Spezialisten und Akademiker ja, für "normale" Arbeiten gibt es jedoch genügend Schweizer, welche zur Verfügung stehen.

    Zur Diskussion
  • Hauskrach in der Grünen-Familie

    Leider eine Nullnummer, oder wer hat in den letzten Monaten irgend eine Meldung von "ihr" gehört ? Aber seien wir ehrlich: war doch zu erwarten, oder ?

    Zur Diskussion
  • Einkaufstouristen reissen ein Millionenloch ins Schweizer Recycling-System

    Auch dies ist ein Teil der Globalisierung, welche ja von der Wirtschaft so gepriesen wird. Nur kommt diese für einmal dem eh alles bezahlenden Bürger zu Gute, und schon findet man es nicht mehr so toll. Es ist ja klar dass in einem sich überkreuzenden Wirtschaftsraum ein isoliert angelegtes System nicht funktioniert. Aber da dies unsere Wirtschaft nichts kostet interessiert es sie auch nicht. Genau wie bei den Sozialkosten.

    Zur Diskussion
  • Aktivist will die Korane von Lies!-Verteilern einsammeln

    Nein, man wird dadurch nicht zum Terroristen aber vielleicht ein wenig weltoffener und toleranter anderem gegenüber.

    Zur Diskussion
  • Erntezeit im Paradies

    @snape: Es sind 25 Euro pro Gramm, auch das ist noch günstig. Nicht immer so gierig.....

    Zur Diskussion
  • Bürgerliche warnen: Ohne die Reform könnten über 150’000 Jobs abwandern

    Nein, Herr Müller, das Volk will nicht weniger Jobs, aber, dass diese an die in der Schweiz lebenden, arbeitslosen und ausgesteuerten Ü45 vergeben werden und nicht dass man für jeden Hilfsjob eine ausländische "Fachkraft" ins Land holt. Das will das Volk. Ziemlich verschroben, Ihre Aussage.

    Zur Diskussion
  • Alter und Arbeitsmarkt: Wie hält man ältere Erwerbstätige länger im Beruf?

    Ist ja toll, dass man die Leute länger im Arbeitsprozess halten will, aber weshalb weigert sich die Wirtschaft beharrlich, Ü45 weiter auszubilden und somit fit für auch neue Jobanforderungen zu machen ? Wir haben in der CH über 56000 (!) ausgesteuerte Ü45 welche von der Wirtschaft (und von unserem Wirtschaftsminister) als "Kollateralschaden" der globalen Entwicklung bezeichnet werden, oder wie von M Cesna treffend formuliert, als Personal-Sperrmüll. Um dieses riesige Potential kümmert sich keiner, es ist ja einfacher, einen 25jährigen Grenzgänger einzustellen. Und daran wird auch der Witz "Inländervorrang light" nichts ändern. Im Gegenteil, die HR-Abteilungen stellen dann halt ein paar zusätzliche Grenzgängerinnen als HR-Assistants an, welche die Alibiübung "Vorstellungsgespräch" durchführen.

    Zur Diskussion
  • Basler Regierung: Prämien steigen zu stark an

    Das bedeutet, wir haben einen unfähigen Regierungsrat auf dieser Position. Niemand wehrt sich, niemand getraut sich etwas zu unternehmen und Herr Engelberger erklärt schon im Vorfeld dass man sich halt da einfach fügen muss. Ein toller Volksvertreter.

    Zur Diskussion