• Städtewachstum: Basel wird abgehängt

    Lörrach ist seit 2000 um ca 5000 Einwohnende gewachsen, das sind fast 10% Wachstum... In Basel ist halt statistisch alles komplizierter...

    Zur Diskussion
  • Städtewachstum: Basel wird abgehängt

    Basel bietet heute schon 100'000 Arbeitsplätze für Zupendler. 25'000 pendeln von Basel weg. Es sollten also noch 75'000 Wohnplätze mehr gebaut werden, als Arbeitsplätze. So würde auch der grosse Pendlerverkehr an der Wurzel verhindert werden.

    Zur Diskussion
  • Der Dreispitz der Zukunft

    Einem verirrten Flieger ist es recht egal, ob er auf eine Blockrandbebauung oder in Türme fliegt. Trifft leider in etwa gleich viele...

    Zur Diskussion
  • Der Dreispitz der Zukunft

    Jetzt hat es wenigstens endlich mal 3 Spitzen auf dem Dreispitz

    Zur Diskussion
  • Anwohner wehren sich gegen den Riegelbau am Voltaplatz

    Um den Wind durch diesen Bau von der Innenstadt abzuhalten, müsste er aber nicht im Norden der Stadt stehen, sondern - eben - im Westen...

    Zur Diskussion
  • Filmszene: Geld allein macht kein Bâleywood

    10 millionen von der oper abknipsen und von mai bis oktober die grosse buehne als studio herrichten. Man koennte jaehrlich 2 5mio filme machen, die ihr geld einspielen und den ruf basels in die welt tragen koennten. Die meisten opern sind ja eh nicht kuenstlerisch wertvoll sondern einfach langweilige Wiederholungen des immergleichen Dafuer haben wir das musicaltheater und muessen keine subventionen unnoetig verlochen...

    Zur Diskussion
  • Basler Politiker fordern ein noch schöneres Rheinufer

    Ich glaube, die Genannten machen noch andere Vorstoesse. Haben Sie sich gleich lange Zeit genommen, um dies herauszufinden wie fuer das Schreiben Ihres Textes? Oder haben Sie einfach einen Grund gesucht, um ihre Meinung loszuwerden? Aber ich hoffe, Sie kandidieren auch bald!

    Zur Diskussion
  • Auf dem Lysbüchel darf Lärm noch sein – aber nicht mehr lange

    Im Moment ist es noch Hipstergerecht. Aber es sollen ja Wohnungen gebaut werden. Nach Basel pendeln jeden Tag 100'000 Menschen. Wie viel Verkehr könnte eingespart werden, würden die alle hier leben? Es braucht nicht noch mehr Arbeitsplätze in Basel, es braucht mehr Wohnraum!

    Zur Diskussion
  • Kunstmuseum: Frau Burckhardt platzt der Kragen

    Wenn 2.5 Millionen jährlich für Sie nichts sind, sponsern Sie sie doch, Frau Burckhardt. Für die meisten Menschen in Basel sind 2.5 Millionen viel und es reicht für ein ganzes Leben...

    Zur Diskussion
  • Viel Keramik, Cüpli und ein schlecht gestimmter Baschi Dürr – So war die Tresor-Vernissage

    Komischer Schafskadaver mit Tatzen statt Hufen und einem Schweif wie ein Wolf...

    Zur Diskussion