C
  • Tamara Funiciello: «Ich lasse mich nicht zum Schweigen bringen»

    Bei Personen der Öffentlichkeit wie Funciello und Co. ist das so eine Sache mit der Privatsphäre. Was bei unbekannten Menschen gemäss ZGB Art . 28 (Persönlichkeitsschutz) bestraft werden kann, gilt für öffentliche Personen wie Politikerinnen, Sportler, Künstler etc. nicht.

    Zur Diskussion
  • Tamara Funiciello: «Ich lasse mich nicht zum Schweigen bringen»

    Funiciello ist wie Spiess: Immer provozieren und sich dann wundern, wenn die Kritik nicht ausbleibt.

    Zur Diskussion
  • Tamara Funiciello: «Ich lasse mich nicht zum Schweigen bringen»

    Tamara Funiciello erzählt einmal mehr viel Unsinn: Jolanda Spiess ist KEIN Missbrauchsopfer. In der Einstellungsverfügung der Staatsanwaltschaft Zug vom 17.8.2015 hat sie zu Protokoll gegeben: " Ich wurde von Markus Hürlimann NIE sexuell belästigt und er hat mir auch keine sedierenden Stoffe verabreicht". Hört mal auf, diese Lügentante ständig zu schützen.

    Zur Diskussion