2
  • Crowdfunding-Plattform stoppt Kampagne für «No Billag»

    Liebe TW, Ich finde die Info nice, dass Wemakit dieser Initiative keine Plattform geben will. Wäre aber jetzt mal eher eine Randnotiz wert. Ich weiss Bilder machen sich gut. Aber die TW könnte sich ja einreihen. Dieses Bild mit Werbung für die Initiative ist auch eine Plattform für die Initiative. ??

    Zur Diskussion
  • Flüchtlings-Schikane am Badischen Bahnhof

    lieber herr M. je mehr Kommentare ich von dir lese, desto mehr geht mir dieser latente Rassismus und Menschenfeindlichkeit auf den Sack!!!

    Zur Diskussion
  • Lernfreude statt Leistungsdruck: Kanton verbietet Experiment von Basler Lehrern

    Lieber Herr Meier Schulkinder nicht nach vergebenen Rastern zu bewerten und zu vergleichen hat ja mal sowas von gar nichts mit verhätscheln oder schonen zu tun!! Die Lehrer*innen sollten die Kompetenz zurückerhalten sich individuell um Schüler zu kümmern oder sie eben wenn nötig auch links liegen lassen. Auch das kann Lehrreich sein. Im Schulalltag sollte eine ausgebildete Lehrperson fähig sein die gewichtigsten Lernfelder oder Lücken eines Kindes zu erkennen, und mit den richtigen Mitteln darauf reagieren können.

    Zur Diskussion
  • Lernfreude statt Leistungsdruck: Kanton verbietet Experiment von Basler Lehrern

    Sich locker zu machen und vielleicht etwas wenn nötig auch zweimal zu lesen ist ein gutes Mittel Ironie als solche zu erkennen ;)

    Zur Diskussion
  • Grüne Brunnen und verstörende Plakate

    Wirklich schön Herr Buschweiler, wie Ihr Kommentar nur so vor kulturellem und intellektuellem Niveau strotzt. Ausserdem auch beachtlich, mit welch ausdifferenzierter Argumentationslinie er untermauert, und somit hilfreich für die Diskussion, ist. Primitive Leute, womit natürlich nicht Sie gemeint sind, würden darauf wohl antworten: "Es gibt nur ein Wort für dieses Handeln und das lautet „Primitiv“" ;)

    Zur Diskussion
  • Die Steinengraben-Häuser dürfen abgerissen werden

    @Georg II. Lieber Georg, Klar ist es so, dass in unserem gegenwärtigen System die Unantastbarkeit der Gerichte einer der wichtigsten Stützpfeiler ist. Parteipolitik hat im Gerichtssaal nichts verloren. Aber unser gegenwärtiges System als funktionierende Demokratie zu bezeichnen finde ich ebenfalls eher vermessen. Dieses Beispiel zeigt doch einmal mehr auf, wer die eigentliche Regentschaft inne hat........ oder etwa nicht??? Wenn man das einbezieht, sind auch unsere Gerichte schon lange unterwandert. Würde nach Logik und Gerechtigkeit entschieden werden ist die Argumentations- und Beweislast gegen den Abriss eigentlich erdrückend. Man schaue sich nur mal den Büroleerstand im Gegensatz zum Bedarf an bezahlbaren Wohnraum in unserer schönhässlichen Stadt an.

    Zur Diskussion
  • «Im Schlotterbeck bestimmten jene, die was unternehmen wollten»

    Jaja ladida... Die einen sind äusserlich kleinkariert, die anderen innerlich. es gibt auch jene die sind beides! Und ich hab sogar mal irgendwo sagenhören es soll Leute geben, die keines von beidem sind. Also wirklich! was ist denn das für eine herablassende Bemerkung Herr Daniel H. das zeugt doch von zuwenig Hintergrundinformation. Ich würde Ihnen auch mal vorschlagen, wie das Martin Brändle schon empfohlen hat sich auf "klybeckinsel.ch" mal schlau zu machen. ausserdem ist sie ja wirklich nicht stimmig, weil Jahrtausende lange menschliche, physiopsychologische Beobachtungen doch eigentlich hervorgebracht haben, dass sich das Äussere innen widerspiegelt und umgekehrt. (entschuldigung fürs kleinkarierte rumphilosophieren) danke für den Einsatz, spannende Geschichten.

    Zur Diskussion