• Kunstmuseum stellt langjährige Angestellte vor die Tür

    Museum wird grösser und attraktiver - Mio. werden investiert und am Ende soll der Shop weniger Umsatz generieren? Folge davon ist ein Personalabbau. Käme ein BWL-Student zu dem Schluss, er bekäme eine glatte 1. Konsequenz ist weder logisch noch betriebswirtschaftlich erklärbar!

    Zur Diskussion
  • Das lange Leiden bis zur Laden-Bewilligung: Eine Basler Behörden-Posse

    Ein klassischer Bürokratielauf! https://www.youtube.com/watch?v=JtO-Or0ptVk

    Zur Diskussion
  • Morgens um halb sieben auf dem Gammelflug

    Echt jetzt Huerlimann! Sie scheinen noch stolz zu sein auf ihre jährlichen über 50 Flüge. Noch vor ein paar Tagen haben sie hier über nachhaltige Mobilität schwadroniert und wollten den regionalen Pendlern das Auto verbieten. Ich würde es dringend einmal mit Selbstreflektion versuchen!

    Zur Diskussion
  • Bund bestraft Basler Museen – Sportmuseum vor dem Aus

    Richtig - hätte man eine Strategie, hätte man das antizipieren und entsprechend handeln können!

    Zur Diskussion
  • Stoppt die Stau- und Parkplatz-Ideologen! Eine Polemik

    Der ausgewanderte pensionierte Pädagoge schreibt wieder einmal aus Berlin oder Barcelona über "Ungerechtigkeit" und will die Verkehrsteilnehmer in der Region mit Verboten und Regeln erziehen. Mit Freiheitskampf hat das überhaupt nichts zu tun - eher mit Realitätsverlust. Was er dabei vergisst, ist das die Pendler aus dem Elsass auf das Auto angewiesen sind und halt durch den täglichen Stau, der durch die 20'000 neuen Arbeitsplätze in Basel zwangsläufig entstanden ist, wertvolle Freizeit verlieren. Würden Sie mit dem ÖV aus dem Elsass kommen, bräuchten Sie aber noch länger und müssten damit auf noch mehr Freizeit mit ihren Kindern verzichten. Ist das die Art von Gerechtigkeit, die Herr Hürlimann fordert?

    Zur Diskussion
  • Veloverkehr in Basel hat erneut stark zugenommen

    Die Fakten sieht man täglich - man muss einfach raus gehen. Ich lade Sie gerne einmal auf ein Bier ein am Wettsteinplatz und dann schauen wir uns das Ganze gemeinsam an. Sie können auch gerne ein paar Kollegen vom VCS mitnehmen Herr Mathys.

    Zur Diskussion
  • Der rotblaue Rundumschlag am Dienstagabend

    Die FDP diskutiert übrigens heute Abend im Parterre bei der Kaserne - nicht untereinander, sondern mit der SP. Und zwar über die digitale Zukunft und die Auswirkungen auf unsere Arbeitsplätze! Mehr auf: https://freiheitspodium.ch/2017/06/02/nicht-verpassen-am-20-juni-diskutieren-wir-uber-die-digitale-zukunft/

    Zur Diskussion
  • In Basel sind Wahlen und kein Mensch spricht darüber

    Der Ordnung halber auch noch etwas von uns zu den Wahlen. http://www.fdp-bs.ch/buergergemeinderatswahlen PS: Und man könnte ja auch fragen, wieso die TaWo erst jetzt auf das Thema aufspringt ;-)

    Zur Diskussion
  • Warum ich Nein sage zur Energiestrategie 2050

    Schreibe ich ja - Geld in die Forschung investieren, statt in die Subventionierung von Windreedli!

    Zur Diskussion
  • Was ist die Bilanz von 15 Jahren Lernateliers, Herr Schönenberger?

    Ohne Frage, ein Modell für die Zukunft. Privatschulen zeigen es, dass es auch in Basel funktioniert. Es bleibt zu hoffen, dass bei den Hunderten von Millionen, die in neue Basler Schulbauten investiert wurden und noch werden, auch berücksichtigt wird, dass der Kombination von Lernateliers und Frontalunterricht die Zukunft gehört. Nicht dass wir dann all die neuen Schulhäuser bald wieder für Millionen umbauen müssen!

    Zur Diskussion