DB
  • Rassismusvorwürfe gegen SVP stossen auf breite Kritik

    die kommunistische partei wurde im gleichen jahr verboten wie die nsdap (putschversuch in hamburg 1923)! nehmen sie ein geschichtsbuch zur hand! unter anderem besetzung deutscher gebiete durch französische soldaten, verfolgung und tötung deutscher stahl und kohlearbeiter die sich gegen die reparationszahlungen zur wehr setzten... ich dachte wir wären heute weiter und auch im angesicht aktueller kriege (siehe ukraine) nicht mehr im gut/böse schema unterwegs... aber die menschen sind noch lange nicht soweit hinter die kulissen zu blicken und die mechanismen zu verstehen

    Zur Diskussion
  • Nur eine Rutschbahn in den Rhein fehlt

    fehlt jemandem was im titel auf?

    Zur Diskussion
  • Europäische Realitäten und schweizerische Meinungen

    nur zum besseren verständnis: wenn eine nation (ein staat, ein volk, eine bevölkerung innerhalb eines souveränen aktzeptierten staates.. nennen sie's wie sie wollen) die einwanderung in desselben selber regulieren möchte (als ob es dafür noch eine legitimation bräuchte), handelt es isolationistisch??? handelt die EU gegenüber den nicht EU-Staaten also auch isolationistisch???

    Zur Diskussion
  • Russland drängt Kiew zu Ende des Militäreinsatzes in der Ostukraine

    auch die tageswoche publiziert unwahrheiten.. propaganda.. laut Claus Neukirch von der osze sind die Geiseln keine osze-beobachter, sondern es handelt sich um eine unabhängige ukrainisch-europäische militärbeobachtermission... nehmen Journalisten ihren Job noch ernst?

    Zur Diskussion
  • Das Transparent am Gewerkschaftshaus ist weg

    warum nicht eine Bewilligung einholen? weil sonst niemand darüber sprechen/schreiben würde ?

    Zur Diskussion
  • Integration heisst mehr als ein Deutschkurs

    dieser Artikel ist meiner Meinung nach zu fest darauf fokussiert sich entgegen jedweder politischen Unkorrektheit zu verteidigen. Da sich aber, offensichtlicherweise, die Autorin auf einer (behutsam ausgedrückt) notorischen Art und Weise auf Nationalität, Religionszugehörigkeit und sogar Ideologismus zu berufen versucht, kriege Ich den Eindruck nicht los, dass sich der Hund in den Schwanz beisst.

    Zur Diskussion
  • Wem gehört Syrien?

    .. mich ruben an! fragen sie doch die leute in libyen wie und wo der sogenannte westen nicht in eigeninteresse gehandelt hat!

    Zur Diskussion
  • Noch kein Entscheid über Militärschlag gegen Syrien

    Auszug aus dem deutschen Grundgesetz: Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft. Ist sich Frau Merkel dessen bewusst?

    Zur Diskussion
  • Fümoar lanciert neue Volksinitiative

    es ist doch fast schon lächerlich, dass der Wirt nicht mehr selber entscheiden kann, ob in seinem Wirtshaus geraucht werden darf oder nicht.. genauso sollte man es auch den Angestellten überlassen, ob sie in einem Raucherlokal arbeiten wollen oder nicht... und zuletzt dem Bürger, ob er ein Raucherlokal besuchen möchte oder nicht... wohin soll diese sinnfreie Bevormundung erwachsener und "freier" Menschen denn führen? Alles ist schädlich für den Körper in ungesundem Masse.. es liegt an der Dosierung... laut gewissen Leuten sollten auch alle benzinbetriebenen Fahrzeuge (Abgase), sowie Bauarbeiten (Staub) und vieles mehr verboten werden, da andere Menschen passiv zu Schaden kommen könnten...

    Zur Diskussion
  • «Gewalt ist in keinem Fall tolerierbar»

    von gewissen kommentarschreibern lesen wir immer dasselbe: gewisse "linke kreise" würden sich nicht von der gewalt gegen polizisten distanzieren... nun die heutige ratssitzung hat das gegenteil gezeigt.. sowie auch die einstimmige meinung von seiten der demonstranten (siehe jackoneys kommentar)... wie sieht es aber mit der polizeigewalt gegen friedliche bürger aus? distanzieren sich dazu auch gewisse kreise? oder ist es jetzt normal das ein friedlicher protest mit gummischrott, pfefferspray und körperlicher gewalt aufgelöst werden soll? ohne gesetzliche legitimation? auch ich verurteile gewalt gegen beamte.. ein willkürlicher polizeiapparat (beweis: favelavideo) macht mir aber grössere sorgen...

    Zur Diskussion