D
  • Gastredner von Scientology werfen Fragen auf

    ja löschen.

    Zur Diskussion
  • Gastredner von Scientology werfen Fragen auf

    ich weiss nicht, was da gegen diese scientology organisation mit inbrunst gewettert wird. ist etwa die TagesWoche glaubwürdiger? sie missachtet meine x maligen profil löschungs anträge und hüllt sich in beharrliches schweigen.

    Zur Diskussion
  • Theaterplatz: Polizei gibt Entwarnung – Experten stellen verdächtigen Koffer sicher

    mein herzliches beileid. leben sie wohl in ihrem kleinen himmlischen glück der beleidigungen. ich tanze lieber fröhlich in der hölle mit freunden.

    Zur Diskussion
  • Theaterplatz: Polizei gibt Entwarnung – Experten stellen verdächtigen Koffer sicher

    bitte etwas mehr menschenwürde. danke.

    Zur Diskussion
  • Bier aus Schweizer Wasser soll als Schweizer Bier gelten

    ist doch egal.toblerone ist ja auch eine schweizer schokoladenmarke, die in bern vom us-amerikanischen hersteller mondelēz international produziert wird. und woher stammen die zutaten?

    Zur Diskussion
  • «Ich komme jedes Mal gestärkt aus diesen Geschichten heraus»

    nun gut frau wyss, da hab ich mich ja ganz schön in die nesseln gesetzt. dummerweise wird mir erst jetzt bewusst, dass es genaue „logik“ nur in den exakten wissenschaften gibt. etwa, dass sich zwei grade nur einmal kreuzen können. oder in der diskreten mathematik etc. wo hingegen in der semantik das wortverständnis und deren bedeutung, kurzlebig sowie an umgebung, zeitgeist und so weiter gebunden sind und bleiben werden. was sie mit meinen worten assoziieren ist das problem unserer im laufe des lebens verschieden verknüpften synapsen. es ergeben sich vorslellungen und trugschlüsse die ich doch lieber vermeiden will. ich hätte meine nun doch völlig missverstandenen kritiklosen fragen direkt an frau arsalan richten sollen, von der ich gestern übrigens das erste mal hörte. ich hoffe, frau wyss, dass ich im umgang mit worten nicht wieder falsch verstanden werde und wünsche ihnen, was sie sich auch wünschen peter blaser ps. weiter unterhalte ich mich gerne bei einer tasse kaffee.

    Zur Diskussion
  • «Ich komme jedes Mal gestärkt aus diesen Geschichten heraus»

    eigenartig oder doch eher traurig. ich suchte und suche nach brauchbaren antworten auf eine schlichte, ehrlich gemeinte frage schlechthin und werde gescholten. ich verbringe jedes jahr ein paar monate in istanbul und der osttürkei. die schweiz ist mir so lieb wie nicaragua wo ich die letzte zeit lebte. doch mit blick- und 20min antworten erhalte ich beileibe nur bauchgrimmen.

    Zur Diskussion
  • SRG und Privatradioverbände planen Marketingoffensive für DAB+

    Ein DAB-Plus-Programm erfordert nur etwa 1,1% des Energieaufwands eines UKW-Senders. Seine Ausstrahlung ist demnach ungleich effizienter und hilft auch eine beachtliche Menge an CO2-Emissionen einzusparen.

    Zur Diskussion
  • Bilaterale Verträge sind Schweizern wichtiger als SVP-Initiative

    lieber in der griechischen hölle mit russen und der „is“ feiern, als in der eu und deren selbstgerechten schmoren ;-)

    Zur Diskussion
  • Nationalrat im Grundsatz für neues Nachrichtendienstgesetz

    nun werde auch ich zum mitlauscher ;-) ein online-algorithmus ist ein lösungsverfahren für probleme, bei denen zu beginn des berechnungsvorgangs nicht alle eingabedaten verfügbar sind. ...wir sind keine naivlinge», versicherte vischer. eigentlich sollte es heissen: ...wir sind kleine naivlinge», versicherte vischer. ach wie gut das jeder weiss, dass unsere vorbilder die algorithmen für das menschliche hirn kennen.

    Zur Diskussion