DS
  • Die Suche nach einem neuen Direktor für das Naturhistorische Museum harzt

    An diesen hässlichen Ort und in dieses hässliche Gebäude möchte ich mich auch nicht verlochen lassen... Zumal ich dort einst kaum Publikum werde begrüssen können. Diesen teuren Flopp könnte man sich eigentlich sparen.

    Zur Diskussion
  • Warum auch schöne Siege den FCB-Fan irgendwann zu Tode langweilen

    Ja, ja, Reproduktion - was für eine No-future-Philosophie! Früher hiess das mal Fort-pflanzung. Da war eine Zukunftsperspektive drin. Wie soll ein Repro uns weiterbringen? Kein Repro ist besser als das Original! Auch wer an die Evolutionstheorie glaubt, argumentiert da völlig widersprüchlich. Sexualität zielt in die Zukunft - ein Re-pro auf den Stillstand oder gar verkümmernd in die Vergangenheit. Kein Wunder, rutscht die Menschheit zurück in ein "Aug um Aug, Zahn um Zahn". Und so was in der Tageswoche!

    Zur Diskussion
  • Hausbesetzung in Basel friedlich beendet

    Und schon wieder verschwindet in Basel eine gemütliche, menschengemässe Ecke! Genauso wie in der Steinen die Jerry's Bar und die originellen Nebenhäuschen (waren beliebtes Fotosujet bei Touristen!). An beiden Orten kommen stattdessen fantasie- und seelenlose, rechteckige Betonblöcke hin! Ja, ich weiss, Schönheit rentiert halt - ausser im Rotlichtmilieu - leider nicht. Armseelige Architekten, Bauherren und Gesetzesgeber. Armseeliges Basel!

    Zur Diskussion
  • Bürgerlicher Bückling vor fremden Firmen

    Wo bleibt hier die SVP? Sie sollte sich doch an vorderster Front gegen die fremden Vögte wie Uber, Facebook, Whatsapp, Google etc. wehren. Das an den Tag gelegte Duckmäusertum zugunsten von solchen Abzockern ist entlarvend!

    Zur Diskussion
  • Bei Massnahmen gegen Kriegsverbrechen darf es kein Veto geben

    Solange "George Dubel-you Bush" wegen des Irakkriegs nicht vor Kriegsgericht gebracht wird (Amis geniessen gegenüber afrikanischen Killern anscheinend ein Vorzugsrecht), kann sich jeder Despot leisten, was er will! Von da her sind alle diese noch so gescheiten Kommentare zu Syrien Bullshit! Bush nach Den Haag, dann gelten endlich gleich lange Spiesse!

    Zur Diskussion
  • Basler ÖV-Programm 2018–2021: Der Margarethenstich lässt auf sich warten

    Ich hoffe, dieser unselige Margarethenstich wird ewig auf sich warten lassen. Eine völlig unnötige Verbindung, welche die jetzt schon bestehende Tramstau-Situation am Bahnhof SBB noch vergrössern wird. Ausser der Bauwirtschaft wird niemand etwas davon haben.

    Zur Diskussion
  • Die 100. Muba ist eröffnet – ein paar Eindrücke

    Was mir an der muba so gefällt, ist die Tatsache, dass ich Eintritt zahlen muss, um dann etwas kaufen zu dürfen... wie grosszügig! Wenn sich dieses Konzept durchsetzt, dann muss ich Zukunft wohl an jedem Grossverteiler-Eingang 5 Franken zahlen - zum Dank, für den selbstlosen Einsatz und den grossen Aufwand dieser Anbieter. Ja, da muss man schon dankbar sein und bereit sein, etwas zu zahlen... Empfehle mal einen Marketing-Kurs!

    Zur Diskussion
  • Wie ich den Zoo lieben lernte

    Ich habe mein Zolli-Jahresabo vor Jahren nach ca. 50 Jahren gekündigt! Für diesen Baumfäller-Club (über 40 Bäume für die neue Elefantenanlage, x Platanen vor dem neuen Restaurant!) gebe ich keinen Rappen mehr aus. Da hat sich die anthroposophisch-kritische Tageswoche naiv einspannen lassen! Gegen das völlig unzeitgemässe Ozeanium (soll ein Umweltbildungszentrum werden, obwohl aus dem über 40-jährigen Vivarium in dieser Hinsicht nichts gemacht wurde!) gab es mehrere Einsprachen - mit welchen Argumenten, interessierte kein einziges Medium! Auch die Tageswoche nicht! Man beschränkte sich auf die Meldung, es habe welche gegeben. Womit man alle Einsprechenden in die Kategorie "ewige und ewiggestrige Nörgler" einteilte. Es lebe der kritische Journalismus! Was soll ich davon halten?

    Zur Diskussion
  • Das Mahnmal der Mäzenin

    Ein prachtvolles Stück Architektur? - eine rücksichtslose Dampfwalze, die sowohl der schönen Dalbenvorstadt als auch der Rittergasse sowie dem alten Kunstmuseum gnadenlos die Show stiehlt. Nicht mit Schönheit, nur mit Quantität. Ein solcher Klotz passt nicht zu Kunst. Ich schäme mich jedesmal, wenn ich dort durchfahren muss.

    Zur Diskussion
  • Ab Sonntag gilt der neue BVB-Fahrplan – das sind die wichtigsten Neuerungen

    Ich verstehe die SBB. Wahrscheinlich zeigt die Statistik, dass wir Baslerinnen und Basler am Wochenende und für die Ferien in erster Linie nach St. Gallen und nicht an den Neuenburger- oder Genfersee fahren. Doch, doch, das nenne ich kundenfreundlich...

    Zur Diskussion