E
  • Service public: Was Open Content bedeutet und bewirkt

    Und warum produzieren Schweizer Private keine Unterhaltungsshows? Was hintert sie daran? Weil es in der Schweiz einfach nicht finanzierbar ist... Die SRG soll es nicht mehr machen also macht es keiner. Frau Goldbach wird immer reicher weil die Schweizer Privaten es sich nicht leisten können und somit immer mehr Geld in die Schweizer Werbefenster der deutschen Privaten fliessen. "Unser" Werbegeld wird nach Deutschland geschoben, unsere Kultur wird immer Deutscher!!! Und Frau Rickli (Mitarbeiterin bei Goldbach, die das Schweizer Werbegeld nach Deutschland schieben) streicht den nächsten Bonus ein...

    Zur Diskussion
  • Service public: Was Open Content bedeutet und bewirkt

    Herr Grossen, das scheint alles sehr lobenswert und sehr ritterlich sein - in einer perfekten Welt in der sich alle an Regeln halten und alles brav befolgen was sie tun wollen. Als neutraler Leser beider Meinungen von Herrn Brönnimann und von Ihnen bin ICH der Meinung Herr Brönnimann ist viel Näher an der Realität als sie. Ich möchte sie als ideologischen Träumer bezeichnen der wohl nur das Gute im Menschen sieht. Allein die Beziehung von Frau Rickli in ihrer Funktion in der Politik mit ihrem Beruf ist für mich Farce genug - das Wort Bananenrepuplik ist sehr treffend. Allein diese Doppelfunktion macht diese Kommission sowas von unglaubwürdig. Mich hat es erstaunt, dass es sowas überhaupt gibt in der Schweiz. Ich nehme das Wort Befangenheit in den Mund... Darüber sollten sie sich mal Gedanken machen....

    Zur Diskussion