f
  • Das Land der Millionäre kriminalisiert die Armut

    Keine einzige Stadt in der ganzen Schweiz hat eine so hohe Ausländerquote, Sozialhilfequote und Kriminalitätsrate wie Basel. Die Links-Grüne Regierung ist dafür verantwortlich. Leute die sich für alles zu gut sind und sich nicht unterordnen und anpassen können, leisten dem System keinen Dienst. Genau diese Leute rennen als erste zum Psychiater und schreien am lautesten und lassen sich krank schreiben sobald es nicht nach ihrem arroganten Schädel geht. Würde der Sozialstaat nicht existieren müssten sie sich unterordnen und anpassen. Was diese Sozialschmarotzer genau nicht wollen. Wieso sollen die Anderen jeden Tag arbeiten gehen und Steuern zahlen? Nur um solche Versager die ja meistens rauchen und kiffen zu finanzieren?

    Zur Diskussion