fm
  • UBS kommentiert angebliche Zahlung in Deutschland nicht

    All diese Vergleiche der Schweizer Banken, man kann sie nicht mehr zählen, sind Schuldeingeständnisse. Jeder Einzelne hat die Möglichkeit mit alternativen Instituten zu arbeiten, schweigen und nichtstun geht für mich persönlich nicht mehr.

    Zur Diskussion
  • «Wir müssen den Beitritt zur EU verhandeln. Jetzt»

    Besten Dank Tageswoche für diesen Artikel Wann lernt der Bundesrat und unsere Politiker das Volksbegehren umzusetzen. Der Beitritt zum EWR wurde 1992 abgelehnt und die Volksinitiative zum EU-Beitritt wurde 2001 mit 76.8% NEIN-Stimmen vom Schweizer Volk versenkt. Das Schweizer Volk will nichts von seiner Souveränität abgeben und will nicht von Bücklingen gegenüber der EU oder der USA vertreten werden. Au wollen wir nicht schleichend EU-Recht oder US-Recht annehmen. Bitte nehmt doch dies endlich zur Kenntnis.

    Zur Diskussion
  • «Wir müssen den Beitritt zur EU verhandeln. Jetzt»

    Herr Boesiger Ein Steuerhinterziehergeheimnis gibt es nicht. Es gibt das Bankkundengeheimnis als gesetzliche Pflicht und es gibt die Steuerhinterziehung welche zum Zeitpunkt des Vergehens in der Schweiz kein Strafbestand per Gesetz festlegte. Bitte verstehen sie mich nicht falsch, ich verurteile zutiefst die Handhabe der Banken welche 2008 nach dem Fall UBS weiterhin nicht versteuerte US-Kunden annahmen. Dies soll aber in der Schweiz und nicht in den USA bestraft werden.

    Zur Diskussion
  • Shaqiri-Gala bei Bayerns Finaleinzug

    Wunderbar wie selbstbewusst, bescheiden und positiv der junge Xherdan Shaqiri mit Druck umgeht und dazu die ganze Mannschaft beeinflusst. Bayern München wird ein Stück nahbar. Grosses Kompliment

    Zur Diskussion