f
  • Wirrwarr um die neuen Veloparkings am Bahnhof SBB

    Ich musste heute ins neue Veloparking, da das Alte voll war. Der neue Teil ist verwinkelt und von aussen (bspw. von der Loge) nicht einsehbar. Beim alten Teil schätze ich, dass erso offen gestaltet ist und ich immer Sichtkontakt zur Loge habe. Das gibt mir ein Sicherheitsgefühl, wenn ich nachts mein Velo hole, was beim neuen Teil überhaupt nicht ist. Die Vorstellung, nachts hier rein zu gehen behagt mir überhaupt nicht. Da stelle ich mein Velo lieber draussen irgendwo hin...

    Zur Diskussion
  • Basel und der Bagel: Eine Tragödie ohne Ende

    am Bärlauchmarkt (Matthäusmarkt) hat eine Frau richtig gute Bagels verkauft. Leider habe ich ihr Kärtchen nicht mehr. Vielleicht kann jemand weiterhelfen?

    Zur Diskussion
  • Wiedemanns Schülerinnen treiben die Baselbieter Bildungspolitik vor sich her

    Die Schüler/innen müssen den Satz des Pythagoras nicht nur kennen oder lernen, sondern auch anwenden können. "können Längen und Flächeninhalt mit Hilfe des Satzes von Pythagoras berechnen". Vielleicht bräuchten die beiden Damen mal eine Weiterbildung zum Lehrplan, Stichwort Lesekompetenz...

    Zur Diskussion
  • Zwölf Entlein fallen vom Rathausdach

    Die haben sich wohl nicht verirrt, sondern sind auf dem Dach geschlüpft. Stockenten brüten häufig in der Höhe und die Jungen springen dann aus dem Nest und werden von der Mutter zum nächsten Gewässer geführt.

    Zur Diskussion
  • Tapas, Meer und Kultur: Das andalusische Vejer bietet alles – sofern man ein Auto hat

    und wenn man sonst gerne in Andalusien mit ÖV unterwegs ist, hilft diese Seite ungemein weiter: http://siu.ctmam.ctan.es/es/index.php Oben rechts kann man unter "Otras aréas metropolitanas" bspw. Granada, Malaga etc. anwählen und findet alle Busverbindungen. Die Busse sind überaus pünktlich und günstig. Man braucht etwas mehr Zeit mit ÖV - sieht dafür aber auch andere Dinge, als aus dem Auto. Wir sind jedenfalls in diverse "abgelegene" Orte damit gereist und als Ergänzung haben wir auch mal ein Taxi genommen.

    Zur Diskussion
  • Mopsalarm im Matthäusquartier!

    Zum Glück habt ihr den Beitrag gestern gebracht. Heute hätte niemand geglaubt, dass dies kein Aprilscherz sei...

    Zur Diskussion
  • Das «Da Francesca» schliesst die Pforten

    ein grosser Verlust!!!!

    Zur Diskussion
  • Warum können Sie diese Axt nicht wegwerfen?

    Duden: fortrühren: sich von einer Stelle wegbewegen (meist verneint).

    Zur Diskussion
  • Erneut Tote in der Ostukraine – Russland bringt UNO-Resolution ein

    hmm, lamepdusa in der ukraine? panzer vor dem schwurgericht? i glaub ihr händ e bitz e puff...vielleicht müsst ihr mal das bild fortrühren...*hüstl*

    Zur Diskussion
  • Mit dem eigenen Schiff von Birsfelden in die Welt

    dem schiff bin ich heute am aeschenplatz begegnet - ein wunderschöner anblick! ich hab aus dem tram geschaut und mich gefragt, wem wohl dieses boot gehört und woher es kommt und dabei ein bisschen geträumt. schön jetzt die geschichte dahinter zu lesen!

    Zur Diskussion