FB
  • Tausende tanzen in Bern für mehr Freiräume

    der Schlussatz des Artikels trifft wahrscheinlich auf viele die an diesem "Tanz" teilnahmen zu. Diese mal lief es noch einigermassen gimpflich ab, ein nächstes mal werden dann wieder diverse Sachbeschädigunen zurück bleiben. Aber Hauptsache man war dabei beim Happening und hat sich "frei getanzt.".

    Zur Diskussion
  • SVP will straffällige Asylbewerber in Internierungslager stecken

    wenn sich unsere Justiz bei straffälligen Asylanten nicht so "kuschelig" verhalten würde und konsequent für solche Leute die sofortige Ausschaffung verfügen würde.

    Zur Diskussion
  • Zürcher Bezirksgericht verurteilt gewalttätigen FCB-Fan

    immer wieder machen die sogenannte Chaoten ihren Alkoholkonsum für ihre Ausraster verantwortlich wenn sie den mal schon vor ein Gericht zitiert werden. Das darf aber kein Milderungsgrund für die Gerichte sein für das Bemessen einer Strafe. Die Chaoten müssen wissen, dass sie für ihre "Taten" die volle Verantwortung tragen .

    Zur Diskussion
  • Die von uns

    Was dieser Dragovic vom Balkon aus noch zu Besten gegeben hat ist einfach nur noch peinlich. Und solch in Vollidot schadet eigentlich nur dem Ansehen des FCB. Ich hoffe, die Veranwortlichen werden sich auch noch Gedanken machen müssen, dass diese Typ (der hat offenbar sein Gehirn nur im Knie) auch nach der erhaltenen Strafe wieder so was sagt.

    Zur Diskussion
  • Anzeigen gegen «Weltwoche» in Schweiz, Deutschland und Österreich

    Der "Bilderklau" ist ja das kleinste Übel in dieser Geschichte. Der Inhalt des WW-Artikel ist noch schlimmer. Aber was kann man anderes von Köppel und diesem Blatt erwarten. Es ist die übelste Zeitung der Schweiz.

    Zur Diskussion
  • Ein schonungsloser Blick auf die Schweiz

    Es tut allen gut, wenn von Zeit zu Zeit jemand uns einen Spiegel vorhält. Viele die damals in die Schweiz "flüchteten",vor allem die aus den Oststaten, brachten eines mit. DIE AROGANZ.

    Zur Diskussion
  • Hausdurchsuchung bei Christoph Blocher

    ist doch schön für das "SVP-Volch". Jetzt kann doch der Mörgeli eine Märtyrer-Story daraus machen, was dem armen, unschuldigen Christoph alles so angetan wird, er, der ja nur das Land retten wollte. Und der Köppel kann in seinem Blatt schreiben wie ungerecht doch die Welt mit dem Landesheld Blocher umgeht und es ja wie immer die Anderen waren die was Böses gemacht haben. Einfach genial, was da noch auf uns zukommen wird von der Blümli-Truppe.

    Zur Diskussion
  • SP will Wiederholung der Wiederholungs-Abstimmung

    Ich würde es auch begrüssen, wenn eine so wichtige Abstimmung die so knapp ausgegangen ist wiederholt würde. Da es ja doch einige Verwirrungen gegeben hat, hätte bei einer neuerlichen Abstimmung der Landrat die Möglichkeit, über dieses Geschäft ohne Pannen und falsch gedruckten Knöpfen zu entscheiden.

    Zur Diskussion
  • Abstimmungs-Debakel: Keine Schiebung, sondern «Lapsus»

    und bevor man dann die gewählten Landräte abstimmen lässt, müsste jeder/jede noch einen Kurs besuchen wie man die Hand erhebt. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man über den Landrat lachen.

    Zur Diskussion
  • Abstimmungen sind kein Spiel

    Bei allem Verständnis, aber in so einem wichtigen Moment wo es auf 1 Stimme ankamm, den falschen Knopf zu drücken, das gibt mir schon zu denken. Ein Landrat sollte nun schon wissen, welchen Knopf er zu drücken hat. Sollte das die Fähigkeiten einzelner Landräte übersteigen, dann bitte elektronische Anlage rausreissen und bei Abstimmungen mit Handerheben abstimmen. Ich gehe davon aus, dass auch der letzte Landrat weiss, wie man die Hand erhebt.

    Zur Diskussion