HPR
  • Das Publikum weiss mehr als wir

    Interessantes und wichtiges Projekt. Danke. Auf Twitter gibt es weitere Gedanken zum Thema: #demokratiegerechtesmediensystem Einer der wichtigsten Punkte: wie kann unabhängiger Top-Journalismus finanziert werden? Sicher nicht mehr einfach über Werbung wie zu "guten alten Zeiten".

    Zur Diskussion
  • Das Pulverfass ist explodiert

    Dieser Artikel ist zwar gut und versucht analytisch zu sein, aber er greift zu kurz. Natürlich tragen die Franzosen eine grosse Mitschuld, denn 1. waren alle Gebiete einst ihre Kolonien, 2. nach der sog. Entlassung in die Unabhängigkeit blieb Frankreich im Hintergrund und unternahm nichts für eine weitergehende Dekolonisierung. Frankreich hielt die nördliche Sahelzone als Sperrgebiet, sowohl für seine Militärpolitik als auch für die Uranschürfungen. Es trug nichts zu einem schon längst voraussehbaren Konflikt mit den Berbern, resp. Tuareg, die zusehends mit den langsam entstehenden Nationalstaaten in Konflikt kamen. Es blieb zusammen mit der gesamten Hungerhilfe nichts ausser lausiger Katastrophenhilfe um eine Reorientierung und angepasste Formen von Landwirtschaft. Kurz und gut: Im Hintergrund herrschte und dominierte Frankreich bis heute im Hintergrund. Lieber Gruss Al Konradstrasse 23 CH 8005 Zürich www.alimfeld.ch mail@alimfeld.ch 044 272 17 51

    Zur Diskussion