• Jolanda Spiess: Jetzt äussert sich ihr Ehemann erstmals zum Skandal

    Es ist ein grosses Problem der heutigen Zeit, dass sich die Medien oft nicht als 4. Gewalt sehen, sondern als die Einzige. Es fängt damit an, dass die Politiker persönlich angegriffen werden, z.B. Frau Leuthard als Sonnenkönigin oder Atom-Doris bezeichnet wird, oder Herr Blocher als Blocher. Und es endet damit, dass für 25'000.- Werbeeinnahmen ganze Familien geopfert werden. Wo bleibt der Respekt? Und warum fühlen sich die Medien an keine Regeln gebunden? Ein aufrichtiger Versuch etwas zu ändern: https://www.republik.ch. Mitmachen, sogar als Verleger, ist erwünscht.

    Zur Diskussion
  • Männer, warum nehmt ihr euren Frauen den Nachnamen weg?

    Gratulation zur Hochzeit, Frau Fopp. Ich wünsche Ihnen und lhrem Mann alles Gute!

    Zur Diskussion
  • Polizei blockiert Protestzug am Badischen Bahnhof

    Ja, da haben Sie recht. Ist in etwa so, wie wenn Rock- und Jazz-Konzerte pünktlich beginnen. Aber in der Schweiz begehen selbst Kriminelle ihre Delikte pünktlich.

    Zur Diskussion
  • Das Trainerhosen-Verbot war keine Ente. Es waren deren zwei!

    Ob die BaZ nun auch eine niemerendende Kampagne gegen Herr Messerli wegen Verschwendung von Steuergelder fährt?

    Zur Diskussion
  • Kopfschuss, Kopfschuss, Peng Peng Peng! – Knackeboul am Open Air St. Gallen

    Nach all dem Scheiss, den mir heute online entgegengeschmettert wurde («Vier Wochen Vaterschaftsurlaub sind chancenlos»/Willkommen in der neuen Schweizer Steueroase für Reiche/Sind die USA jetzt in Gefahr?/etc.), einen Beitrag der mich zum Lachen gebracht hat. Kneckeboul for President!

    Zur Diskussion
  • Der Prämienzahler ist der grosse Verlierer der Spitalfusion

    "... Doch der Prämienzahler ist der einzige Player im Gesundheitsmarkt ohne Lobby. ..." So, und ich dachte, dass aufgrund des Obligatoriums alle Politiker ausschliesslich von Prämienzahler gewählt wurden? LA FÉDÉRATION EN MARCHE! Schicken wir die etablierten Parteien mitsamt ihren Politiker in die Wüste. Was unsere Französischen Nachbarn geschaft haben, können wir Schweizer auch!

    Zur Diskussion
  • Bebauung Lysbüchel: Der Streit um die Umnutzung geht weiter

    Dieser reaktionäre Gewerbeverband denkt doch tatsächlich, dass seine Mitglieder bei der Verteuerung von Wohnraum kräftig mitverdienen können, aber die Bevölkerung nun im Bezug auf das Lysbüchel Areal Mitleid mit ihnen hat.

    Zur Diskussion
  • Filmproduzent aus Gempen wird in die Oscar-Akademie aufgenommen

    Noch ein Projekt von Herrn Caduff, in Pratteln: http://www.cinema-drive-in.ch Ein Besuch kann empfohlen werden, echtes Auto-Kino-Gefühl, inkl. Bedienung auf Roller Skates. Funktioniert auch mit Mobility ;-)

    Zur Diskussion
  • Ausgleichszahlungen – das Knarren im Gebälk der Eidgenossenschaft (Teil 2)

    Es ist mir nicht wohl bei diesem NAF, auch wenn ich weiss, dass das irrelevant ist ;-).

    Zur Diskussion
  • Das BVB-Tribunal

    Was genau stimmt denn an den Ausführungen von Herrn Beck nicht? Würde mich ehrlich interessieren. In den Kommentarspalten kann man nämlich oft mehr lernen als vom Artikel selber.

    Zur Diskussion