I
  • Und was, wenn die Güterstrasse autofrei wäre?

    Zufahrt zu Geschäften ist kein schlagkräftiges Argument. Man hat in der Innenstadt gesehen, dass das nichts ändert am Kaufverhalten. Niemand hat Lust auf Parkplatzsuche, um eine Kletterhose zu kaufen... Ich überquere die Güterstrasse täglich und finde, Autos abgesehen von denen der Anrainer haben dort nichts zu suchen. Sinnvollerweise macht man die Straße für Durchfahrt unattraktiv, damit nur noch parkplatzsuchende Anwohner ein paar Meter zurücklegen. Dafür könnte die Radfahrersituation verbessert werden (Radfahrspur zwischen den Tramgleisen?).

    Zur Diskussion