I
  • Der Kampf für das Recht auf Party ist politisch

    Meiner Meinung nach sehen sich die Jugendlichen in der heutigen Zeit mit vielen Problemen, wie Leistungsdruck und Krisen, konfrontiert. Jede Minute muss zwangsweise sinnvoll genutzt werden: Lücken zwischen dem Schulabschluss und dem Beginn eines Studium/Ausbildung darf es nicht geben, der Lebenslauf wird verschönert und muss möglichst voll sein. Viele fühlen sich zurückgelassen und perspektivenlos. Angst vor der Zukunft. Und genau dieses Bild ist es, welches die Medien noch verstärken. Der Willen zur Alternative ist nun umso grösser und lebt sich dann an solchen Veranstaltungen aus.

    Zur Diskussion