J
  • Der neue «Sounds!»-Moderator – ein Kind des illegalen Internets

    Wenn man dem Tagesprogramm von SRF 3 lauscht, weiss frau und man ja, dass da Entwicklungsbedarf besteht. Dass gewisse CH Bands in der Regel erst in der CH gespielt werden, wenn sie im Ausland Erfolg haben, wissen wir ja alle längst schon. Ein bisschen Lokalpatriotismus wäre also wünschenswert. Er wird Bands jedoch nicht beurteilen, ob sie aus London, San Sebastian, Seattle, Zürich, London oder eben Basel kommen. Basler MusikerInnen werden Luca weiterhin mit Sound eindecken. Ich bin froh, hat der Musik-Aficionado Luca diesen Job bekommen hat und hoffe, dass er viele Akzente setzen kann. Danke für diesen Artikel, Olivier

    Zur Diskussion
  • Das Problem der Ideologen mit der SP

    Danke für die aufklärenden Worte. Das musste schon lange mal klargestellt werden.

    Zur Diskussion
  • Knackeboul fährt nicht auf Anstand ab

    Danke für den Artikel. Lässt einen über den Alltag nachdenken. Habe mir noch nie überlegt, dass Anstand auch negative Auswirkungen haben kann.

    Zur Diskussion
  • Basel hat jetzt einen eigenen Ghostpainter

    Endlich wieder mal eine tolle Aktion.

    Zur Diskussion
  • Babymetal – Harte Musik mit Jöö-Effekt

    So ein Schrott.

    Zur Diskussion