kk
  • Die Geschichte der ältesten Bäckerei Basels soll weitergeschrieben werden

    ich habe da noch alte artikel nachgelesen. der herr Kopp hat da so seine eigenen vorstellungen. eine bäckerei ist nun mal keine geldmaschiene, da lässt sich nichts mehr verdienen ausser man ist hausbesitzer. dieses haus hat es denkmalgeschütz in sich. herr Kopp backen sie feine brötli stehen sie jeden morgen auf, machen die buchhaltung und seien sie immer freundlch auch, wenn sie gerade auf ihrer ware sitzen geblieben sind. ah und vergessen sie die miete nicht. was es hier braucht als besitzer mit herzblut- dazu investiere ich eine wasserleitung für eine cafemaschiene und alles was nötig ist für die kunden, den charm und gesunden produkten ohne e- stoffe- ich will die beste bäckerei der schweiz besitzen. die leute sollen einen anständigen lohn erwirtschaften ohne 18 stunden, wie sie der alte Brülhart mit Frau geleistet haben. auf eine geldmiete verzichte ich, da ich in naturalien entschädigt werde. jeden tag frische gipfeli direkt ins hinterhaus geliefert.....

    Zur Diskussion
  • Die wüste Schlacht um die richtige Platte

    lieber herr Beck die frage von ihnen wird sich in den nächsten monatenn von selbst beantworten. ich bin für freie meinungsäusserung und bin so fair der TAWO unzulänglichkeiten ( Bilder ) zu melden, jedes weitere wort führt ja sofort zu meinem rauswurf hier. netter gruss kk, ä äh natürlich nicht königlich kaiserlich

    Zur Diskussion
  • Demonstrationen gegen Erdogan nach Anschlag in Ankara

    @Piet Westdijk bitte keine spekulationen oder wissen sie mehr als der durchschnittsleser. zudem " Erdogan wäre so eine Aktion eher zuzumuten.. " dies ist nicht TAWO konform fall ich nicht irre.

    Zur Diskussion
  • Das wundersame Comeback zweier Abgeschriebener

    toll, hoffe auf ein comeback der TAWO.

    Zur Diskussion
  • Vergesst Labels, vertraut euren Sinnen

    mir gehts um die stöckelschuhe

    Zur Diskussion
  • Daniela Ryf steigt auf den Thron der Hawaii-Königin

    sport ist auf dem höhe punkt, wenn mann/ frau aus der pulle schluckt- wiederlich! danach regen sich alle auf, wenn die jugend es ihnen vorbildern nacheifert.

    Zur Diskussion
  • Bundesanwaltschaft reicht Anklage im Fall Behring ein

    eigentlich kostet Behring nur noch, bei einem freispruch kostet er noch mehr. das opfer ist Behring. dank der gierigen leute die traumrenditen möchten,reich sind und sich am arbeitenden volk bereichern. selbst Anita Fetz ist auf ihn reingefallen und hat eine wahlspende angenommen, nachträglich hat sie diese zurückbezahlt wer wirklich sozial ist, bewegt sich nicht im dunstkreis von leuten wie Behring und co.

    Zur Diskussion
  • Der stolze Diktator Lukaschenko strebt einen überwältigenden Wahlsieg an

    ein super artikel passz irgendie in die TAWO

    Zur Diskussion
  • Blatter hält Anschuldigungen für «ungeheuerlich»

    Blatter ist weg, jetzt soll er gehen sonst ist er wirklich senil.

    Zur Diskussion
  • Ethikkommission fordert angeblich Blatters Freistellung

    Blatter ist weg- jetzt soll er gehen.

    Zur Diskussion