KS
  • BaZ-Verleger Moritz Suter gibt auf

    Eigentlich erstaunlich, wenn wir erleben dürfen wie "Persönlichkeiten" den Umgang, die Geschäftsgebaren und die Ethik mit Füssen treten. Wie können wir diesen "Persönlichkeiten" noch vertrauen? Stimmt das alles noch was diese "Persönlichkeiten" sagen? Wie sollen wir uns gegenüber diesen "Persönlichkeiten" verhalten? Oder sind das keine "Persönlichkeiten" mehr, haben Sie den Anstand verloren?

    Zur Diskussion