LM
  • Causa Schutzbach: Halbwahrheiten in der «Basler Zeitung»

    Ich bin aus einer Diktatur geflüchtet und hatte in den dunklen Stunden meiner Gefangenschaft die Schweiz als gelobtes Land vor Augen.Nicht Milch oder Honig habe ich gesucht, das da fliessen solle, dieses Land stand für viele von uns für Unbedingte (Meinungs-)Freiheit und Erfüllung eines Demokratieversprechen -weltweit einmalig...angesichts solcher Berichte und eigenem Erleben nach den vielen Jahren in der Schweiz bin ich zutiefst erschüttert...Ich liebe dieses Land ...muss ich nun meine Meinung revidieren?

    Zur Diskussion