LA
  • Wie wir Fotos von Männern während des Orgasmus suchten und scheiterten

    Och, der Artikel steht nicht im Vordergrund. Aber dass man aus dem Fehlen von Bildern über stöhnende Männer auf die Unterdrückung der Frau schliesst ist etwas 2000er mässig. Wenn man keine Bilder stöhnender Männer findet, ist das doch eine Einschränkung des Mannes, welcher immer stark sein muss und nicht einmal stöhnen darf. Dann auf Frauen und Autos zu kommen ist eben doch ein bisschen reisserisch.

    Zur Diskussion
  • Das Basler Schachfestival mausert sich zur Nummer drei im Land

    Gibt es eigentlich auch Schachfrauen? Spielen die in einer eigenen Liga? Oder fehlt da (noch) die Begeisterung?

    Zur Diskussion
  • Uber muss in Basel die Polizei kaum fürchten

    Es scheint mir nicht besonders erstaunlich zu sein, dass im grossen Züri mehr als dreimal soviele Fälle vor Gericht landen wie in Basel.

    Zur Diskussion
  • Attacke auf Basler SVP-Zentrale

    Ich bin ja kein SVP Fan, aber die Attacke ist ein Armutszeugnis und die Reaktion, welche hier im Artikel geschildert wird ist vorbildlich. Ich entschuldige mich im Namen der Gegner für die Attacke und stehe dafür ein, dass auch die meisten Gegner fair kämpfen. (In diesem Falle finde ich eine Diskussion bezüglich der Fairness von Parteistrategen übrigbens nicht angebracht.) Grüsse Luca Vesco

    Zur Diskussion
  • So viel investieren Schweizer Banken in Nahrungsmittel

    @inaktiver nutzer: Wer der Meinung ist, dass die SP eine kommunistische Partei sei (und so argumentieren Sie), der hat, mit Verlaub, wenig Ahnung von der Politgeschichte der schweizerischen Nation. Ich frage mich schon lange, woher dieser Irrglaube rührt, dass SVP Politiker unser System aufgebaut haben.. Ohne einen Gesunden Austausch von CVP, FDP und sicher auch SP, wäre unser System im letzten Jahrhundert nicht derart gewachsen. Gruss L.V.

    Zur Diskussion
  • Überwintern auf der Müllkippe: Störche machen im Abfall Halt

    @Morenz Danke für das storchbild

    Zur Diskussion
  • Polizei bläst Pegida-Demo in Basel ab

    @George Das sehe ich ganz genau so wie sie. Es ist wie bei einem Kinderspiel, an dem einige die Regeln nicht einhalten.

    Zur Diskussion
  • So soll das neue Personenschiff auf dem Rhein aussehen

    @Motz Wenn sie leder "fühlen" wollen, dann streicheln sie eine Kuh. (Von mir aus machen sie danach noch ne Party :-)) )

    Zur Diskussion
  • Die Basler Polizei wird smart

    @Motz Irgentetwas schreiben, um was geschrieben zu haben??? Ihre Kommentare sind absolut am Thema vorbei. Ein 25 jähriges System für 10-20 Millionen erneuern und damit Prozesse optimieren klingt völlig einleuchend. Es gibt nichts zu "Motz"en, wenn der Staat anfängt wirtschaftlich zu denken. (Ich freu mich schon auf die Antwort, vielleicht hat sie sogar mit dem Thema zu tun)

    Zur Diskussion
  • Flüchtling – was zum Teufel soll das genau sein?

    "Von Not getriebener Mensch" Vielleicht hast du recht und ein Wort kann nicht zusammenfassen, was da geschieht, wer da fliehen muss und Schutz sucht. Dennoch habe ich mir den Kopf zerbrochen und bin auf oben genannte Umschreibung gekommen. Ich denke, dass die Bezeichnung "Mensch" wenigstens ein klein wenig begreifbar macht, dass es kein Tier oder Dämon ist, das/der da flieht. Das Wichtigste scheint mir aber der Singular zu sein, welcher den Menschen in Europa zwingt, sich in den von Syrien etc. herkommenden Menschen hinein zu versetzen.

    Zur Diskussion