• Podium zur Diskussionskultur: Wir zügeln ins «Sud»

    Grundsätzlich eine super Idee! "Sich in die Gesichter sehen können" beim Diskutieren ist hilfreich beim Abkühlen der überhitzten Stimmung und bringt sicher eine andere Wirkung als schriftliche Absonderungen aller Art. Danke dafür!

    Zur Diskussion
  • Der Uni-Sparhammer trifft erste Fächer

    Auch wenn mir die Wortwahl etwas zu heftig erscheint, lieber Georg II, denke ich in die gleiche Richtung.

    Zur Diskussion
  • Mohrenköpfe, Marschmusik und Pöbeleien

    Und was genau wollen sie uns damit sagen?

    Zur Diskussion
  • Ehemaliger BaZ-Lokalchef lanciert ein neues Onlinemagazin

    Wieso zahlen Krankenkassen an die Tawo? Haben Sie da vertrauenswürdige Quellen?

    Zur Diskussion
  • 73 Jahre nach Hiroshima zögert die Schweiz, Atomwaffen zu ächten

    Ich finde es absolut wichtig, dass die Schweiz Stellung zu dieser Frage bezieht, unabhängig davon, ob andere das auch tun oder nicht. Wir haben (zumindest grösstenteils) Wertvorstellungen und Ethik in unserer demokratischen Schweiz, die dem Einsatz solcher Waffen entgegenstehen.

    Zur Diskussion
  • Basler Flüchtlingshelferin Anni Lanz steht vor Gericht

    Vor dieser Frau ziehe ich voll Hochachtung den Hut! Da setzt sich jemand voll für ihre Überzeugungen ein, und das schon sehr lange und ganz praktisch und persönlich. Die Ehrendoktorwürde schient mir sehr verdient zu sein. Logischerweise passt das halt nicht in das Weltbild von Menschen, die im Gegensatz zu Anni Lanz Notleidende nicht als solche wahr nehmen, sondern als Bedrohung einordnen. Kommentare in der TaWo schreiben ist leicht, Berichte als nicht glaubwürdig darstellen auch! Ich wolle, es gäbe mehr Menschen wie Anni Lanz!

    Zur Diskussion
  • Nur seine Meinung: Der Hetzer von Riehen vor Gericht

    @ peter meier: lesen sie doch mal die Artikel in der TaWo dazu (Suchfunktion), dort finden sie nachverfolgbare Zitate dieses Herrn. So können sie sich eine konkrete Meinung bilden, anstatt pauschale (Fehl-)Urteile im Rechts-Links-Schema zu verbreiten. Zwischen Meinung kundtun und Menschen mit hasserfüllten Kommentaren zu verletzen, besteht ein himmelweiter Unterschied!

    Zur Diskussion
  • Das Kunstmuseum ist erfolgreich – und versinkt doch in den roten Zahlen

    Woher wissen Sie, was ein Museumsdirektor macht, haben Sie da genauen Einblick?

    Zur Diskussion
  • Warum wollen Sie bei den Ärmsten sparen, Landrat Riebli?

    Genau! So kann man als Landrat wiedergewählt werden: kräftig die Empörung über die angebliche Flut von Sozialschmarotzer schüren, die den armen Büezern das hart erarbeitete Geld aus dem Sparstrumpf ziehen! Das wirkt immer - und wenn es nebenbei den sozialen Zusammenhalt in einer Gesellschaft unterminiert, ist das natürlich nur zufällig...

    Zur Diskussion
  • Roboter dominierten die «No Billag»-Debatte im Netz

    Sie möchten wirklich, dass die politische Ebene einen Volksentscheid korrigiert, der mit 71,6 % absolut klar ausgefallen ist???

    Zur Diskussion