MC
  • Keine Verbrecher, trotzdem im Knast: Menschen in Ausschaffungshaft erzählen

    Könnten Sie sich vorstellen, dass es etwa drei Jahre bräuchte, um daraus mit Willen ordentlich verdienende Mitarbeiter zu machen? Die können alle nicht so blöd sein, wenn sie es schon hierher geschafft haben! Unsere geistige Trägheit kann doch nicht Lebensgrundlage sein einer ganzen Kultur!

    Zur Diskussion
  • Keine Verbrecher, trotzdem im Knast: Menschen in Ausschaffungshaft erzählen

    Recht auf Migration? Es könnte so etwas Ähnliches sein wie Atmen beim Menschen! Wir würden wohl noch heute über Sandpisten fahren, wenn uns die Italiener nicht die Strassen asphaltiert hätten. Auch würden wir immer noch in alten Hütten sitzen, wenn nicht die Ausländer sich die Hände schmutzig gemacht hätten. Selbst der alte Gotthardtunnel der Bahn ist eigentlich ein Werk der Menschen, für die man lange Zeit danach noch nicht viel übrig hatte (Tschinkeli). Heute gilt Brunello und Pizza als edle Speise! Doch, sowas muss es geben, alleine, um unsere eigene Borniertheit bekämpfen oder vielleicht mal überwinden zu können.

    Zur Diskussion
  • Gymnasium Leonhard führt Steiner-inspiriertes Unterrichtssystem ein

    Ist das wirklich sinnvoller? Es gab Fächer, da war ich nach einer Lektion froh, dass sie vorbei waren. Dann konnte ich mich wieder Interessanterem zuwenden. Bei den Dingen, die mich mehr interssierten, ging die Vertiefung dann entweder über die Bibliothek oder nach der Lektion quetschte ich noch etwas den Lehrer aus. Ist das andere System denn soviel besser? Man weiss von Gruppen, dass da manchmal nur zwei sich wirklich interessieren, der Rest schreibt dann mehr oder weniger ab. Das sind dann später die berühmten"Kopfnicker".

    Zur Diskussion
  • Die «beste Demokratie der Welt» ist eine Dunkelkammer

    Es gibt ja das Bonmot, dass der Schweizer sich eher selber als Tourist im eigenen Land fühlen würde. Dass die Strukturen des Staates auch das gleiche Interesse haben, damit sich die eigenen Bürger nicht zu sehr einmischen, scheint die Rückseite davon zu sein!

    Zur Diskussion
  • E-Bike-Mieter überfordern Landgemeinden

    Vielleicht hätte man vorher mit den alten schwarzen Militärvelos üben sollen. O.K., die hätte dann wohl gleich der Alteisenhändler mitgenommen. Damit hätte sich die Sache erledigt gehabt.

    Zur Diskussion
  • Gymnasium Leonhard führt Steiner-inspiriertes Unterrichtssystem ein

    Ist man danach auf eine "Steiner-Universität" angewiesen?

    Zur Diskussion
  • Gymnasium Leonhard führt Steiner-inspiriertes Unterrichtssystem ein

    Vielleicht bin ich der Einzige hier in der Gegend, der nicht weiss, was genau unter Steiner-Pädagogik zu verstehen ist, die paar Schlagwörter reichen mir aber nicht. Vielleicht gibt es ja ausnahmsweise noch zwei Eltern, die davon keine Ahnung haben. Vielleicht müsste man das mal genauer erklären auch uns Doofen. Wenn Scientology dann auch noch eine Unterrichtsrichtung anbietet, dürfte es spätestens interessant werden, was denn genau darunter zu verstehen ist. Hat das Pädagogik-System nicht nur positive, sondern auch negative Seiten? In der bz hatte man den Eindurck einer "gesponserten Publireportage".

    Zur Diskussion
  • Applaus für den Klassik-Klingelton

    Dass ein Konzert sich dann in ein Handy-Erleben umwandelt, ist dann tatsächlich neu, könnte aber etwas vom Erleben und Genuss der Musik an sich ablenken.

    Zur Diskussion
  • Wir stecken viel Geld in einen unsinnigen Haftkult

    Das Konzept passt tatsächlich eher zu einer Bananenschachtel: Wenn sie kräftig geschüttelt wird, verlagern sich sämtliche Bananen darin in eine andere Richtung, bzw. wird alles auf den Kopf gestellt. Sowas schimpft sich dann als die älteste Demokratie von Europa, .... aber nicht politisch erdbebensicher!

    Zur Diskussion
  • Wie Basel zum Knastkanton wurde

    Meines Wissens ist der Staatsanwalt oft die andere Partei, die leider schon auf dem Friedhof ruht nach letalem Ausgang. Der Rest und insbesondere das Urteil ist Sache des Richters. Sonst sind wir da etwa bei den Zuständen eines Herrn Herodes vor etwas längerer Zeit. Der war aber ein Teil der Besatzungsmacht damals.

    Zur Diskussion